Entsprechen die Rituale der Freimaurer im Buch: 'das verlorene Symbol' der Realität?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Nazis, schon wieder.

Da die Rituale sehr seltsam und allegorisch sind, und das Erlebniss den Teilnehmern nicht durch zu viel zerrede zerstört werden sollen, waren die Freimauer immer schon verschwiegen. Die Nazis habe auch die Freimaurer verboten und der kooperation mit den Juden bezichtigt, da es bei den Freimaurern Religionsfreiheit gibt (natürlich nicht offen, sonder durch Verleumdung und absichtlicher Fehlinterpretation der Rituale). Dadurch wurden die Freimaurer immer verschwiegener. Jedoch sind die Freimauerer nicht so geheimnissvoll wie viele denken, sie drängen sich nur nicht auf. Es gibt zig Internetseiten mit Adressen, und Terminen zu "Tag der offenen Tür", je nach Land sind die unterschiedlich oft, und unterschiedlich "offen".

Was die Rituale anfgeht: scheinen sie echt zu sein, jedoch aus dem Zusammenhang gerissen. Und, danach wurde zwar nicht gefragt, aber, ich denke nicht, dass ein Mensch so schnell den 33 Grad erreichen kann, wie der Antagonist im Buch.

Zur beeinflussung der Gesellschaft durch Freimaurer, sind die Bedenken übertrieben. Die Kirchen haben ebenso einfluss auf die Gesellschaft, und der ist auch nicht so dramatisch, solange die Leute zur Wahl gehen und ihre eigene Meinung abgeben.

Noch was zu Dan Brown (ich kanns einfach nicht lassen): Er vermischt gerne Fiktion und Fakten. Was natürlich das recht des Autoren ist. Jedoch verkauft er seine Bücher mit dem anspruch der absoluten Wahrheit, und diese hat er nicht. Es gibt viele Fehler in den Romanen von Dan Brown. Damit meine ich nicht irgendwelche Kleinigkeit. Es gibt viele Romane die sich nicht ganz an die Wahrheit halten, aber von dessen Leser kommen nicht solche Fragen, wie: "Wie kann ich den Illuminaten beitreten?".


Lesetipp: Umberto Eco - Das Foucaultsche Pendel

Dokutipp:

Nein: Die Rituale in den Dan Brown Büchern haben nichts mit den Ritualen der Freimaurerei zu tun. Sie sind Übertreibungen und Überzeichnungen.

Lediglich die Beschreibung der Atmosphäre und Feierlichkeit ist gut getroffen.

Viele Grüße

krato333

Hallo, die ungefähr dreissig Seiten Information über Freimaurer sind soweit O.K., die katastrophale Handlung allerdings ist Fiktion und eigentlich unter Niveau.

Lies die Bücher von Jan van Helsing, zum Beispiel: Geheimgesellschaften 1 + 2. Und: Hände weg von diesem Buch! Google van Helsing

krato333 30.07.2016, 11:07

Van Helsing ist eine denkbar schlechte Quelle für Informationen rund um die Freimaurerei. Er vermischt rechtes Gedankengut mit böswilligen Interpretationen und tendenziösen Unterstellungen.

Daher rührt sicher auch seine große Fangemeinde in der Riege der wirren Verschwörungstheoretiker: Wer spektakuläre Enthüllungen mit einfachen Feindbildern anbietet, findet dort gute Akzeptanz.

0

Du findest alle Infos zu Freimaurern mühelos im Netz und bei der nächsten Loge. Frage einfach, man wird dir gerne antworten.

Mein Tipp: http://www.freimaurerei.de/faq-allgemein.html

willantwort123 27.07.2011, 19:35

wenn du deine kreisgeschäftstelle der npd fragst werden sie auc hnichts gegen schwarze sagen. aber gib mal einem schwarzen geld damit er bei der partei einsteigt und dann guck was passiert... der satan wird niemals zugeben wer er ist... er hält sich im hintergrund und versteckt und nutzt seine marionetten

freimaurer pfff........

0

Ich glaube nicht, daß Leute, die sich in FREIMAURER-Dingen auskenne, das von Dir genannte Buch lesen.


Schweigen hat etwas mit HABEN und mit Disziplin zu tun.

Ich erspare mir den weiteren kommentar

Tweet1996 21.06.2011, 11:34

ja. aber bei so einen großen orden treten sicherlich auch mitglieder aus und deshalb kommt es mir komisch vor, dass diese dann nicht auspacken.

0
krato333 30.07.2016, 11:15
@Tweet1996

Worüber auspacken?

Politische Bestrebungen gibt es keine. Die Rituale enthalten nichts anstößiges und man kann sie in jeder gut ausgestatteten Bibliothek nachlesen. Sie werden jedoch sicher kurios bis lächerlich wirken, wenn man sie nicht in passender Atmosphäre erlebt hat.

Das Wirken der Initiation und das Bearbeiten der einzelnen Grade ist so individuell und persönlich, als dass man sie in Worte fassen könnte.

Fazit:
1) Es gibt nichts "auszupacken"
2) Persönliche Erlebnisse und Gefühle teilt man sich 1:1 bei einigen Gläsern Rotwein vor dem Kamin mit - nicht in Büchern oder im Internet.

Herzliche Grüße

krato333

0
krato333 30.07.2016, 11:10

Wieso? Gerade für Freimaurer ist das Buch recht amüsant.

0

Was möchtest Du wissen?