Entsorgung von Hygieneartikeln während der "Tage"

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinst du jetzt daheim oder unterwegs? Was verwendest du?

Allgemein: In etwas WC Papier einwickeln und in den nächstgelegenen Mistkübel - diesen daheim eben in der Zeit täglich ausleeren, sonst fängts an zu stinken.

Ich verwende allerdings seit Jahren Menstruationstassen, da fällt kein Müll mehr an weil man das Blut einfach ausleert. Siehe zB http://www.meluna.eu

6

Super Antwort... Dankeschön!!!

Ich glaube, ich versuche das mit der "Menstruationstasse" auch mal...

MfG ALTARR :)

0

Kommt in den Hausmüll. Die meisten haben einen kleinen Mülleimer im Bad stehen, da kommt alles rein. Binden und Tampons. Nicht in die Toilette schmeißen! Es könnte diese verstopfen!

Wenn du daheim bist in einen Mülleimer, wenn du binden verwendest, wickel ich die benutzen in das Papier der neuen ein. wenn du unterwegst bist, gibt es immer solche Tütchen,die du dann in den Mülleimer schmeißen kannst.

Gibt es Auflagen vom Staat bzgl. der Aktenvernichtung?

Hallo,

Wir haben uns entschlossen einige unserer Akten zu vernichten. Bislang stand uns immer ausreichend Raum zur Verfügung um auch über die gesetzliche Frist hinaus, Daten, Akten, Dokumente und Papiere einzulagern. Nach 5 Jahren beginnt sich der Raum bis unter die Decke zu füllen. Darum werden wir nun beginnen Jahr für Jahr / Monat für Monat zu entsorgen. Ich als Bürokauffrau im Unternehmen bin mit der Entsorgung beauftragt. Nachdem ich den Ratgeber gelesen habe, wolle ich mich nochmal über die rechtliche Situation erkundigen und fragen ob ihr gute Dienstleister für Aktenvernichtung empfehlen könnt? Welche Pflichten bestehen rechtlich bei der Entsorgung von Akten. Kann ich mich da voll und ganz auf die Kompetenz der Entsorger verlassen? Wichtig wäre auch die Frage nach der Entsorgungsart, der Medien. Also Papier, DVD und Ordner....

Würde mich dennoch interessieren ob es hier Auflagen vom Staat gibt.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Räuspern mıt Blut (achtung ecklig)?

Hallo Ich habe schon seit längerem viel Schleim im Hals den Ich meistens heraus gehustet habe und nicht wirkich ernst genommen habe. Doch Heute morgen Hustete ich zwei Solche schleimigebrocken mit Blut aus. Sollte ich zum Arzt gehen oder kann das mal vorkommen? Lg

...zur Frage

Periode, Entsorgung?

Ich (15) habe heute morgen meine Periode bekommen. Morgen früh fahre ich aber zu meiner Tante mit Schwester (13) für 6 Tage. Bei mir ist die Periode immer mindestens 2 Tage stark. Nun Frage ich mich ständig, Wo ich die Binden und Tampons hinwerfen soll, da meine Tante im Bad nur eine kleine Mülltonne hat, dir sie aber nie lehrt und da meine ganzen Binden nie reinpassen würden:(. Sonst hat sie nur den Müll in der Küche. Hat mit diesem Problem jemand Erfahrung und wo würdet ihr es hintun?

Danke schon im voraus!

...zur Frage

Peinlich Binden/Tampons bei Fremden zu entsorgen?!

Hi.... ich fahre bald zum Austausch und habe vielleicht die Periode... eigentlich kein Problem weder Schmerzen noch sonst was... was mir Sorgen bereitet ist die Entsorgung. Mir ist es peinlich meine Tampons/Binden in den Müll im Bad zu werfen .... ist diese Sorge berechtigt ? Gibt es andere Möglichkeiten zur Entsorgung?

...zur Frage

Wie Binde entsorgen in der Schule?

Hi Leute, ich weiß nicht wie und wo ich meine Binden in der Schule entsorgen soll. Es gibt nicht immer Klopapier und keine Hygienebeutel... Manchmal fehlt sogar der Mülleimer oder er ist umgeworfen.... Am Freitag hatte ich meine Periode zu allerersten Mal und da hab ich meine Binde im Klo runtergespült. Wie kann ich die noch entsorgen? Muss ich die dann wieder mit nach Hause nehmen? O.o

...zur Frage

Was kann ich gegen die Angst, vor der Entsorgung meiner Lieblingsjacke tun?

Hallo Community, auch wenn es blöd klingt ist es mir mit der Frage ernst. Meine Mutter lässt nicht locker, und will meine Lieblingsjacke entsorgen weil der RV kaputt ist und sie ihr nicht gefällt. Morgen will sie, sie mit zum Recyclinghof nehmen und in den Altkleidercontainer schmeißen. Ich hänge aber noch sehr an meiner Jacke und die Vorstellung was man dort alles mit meiner Jacke machen wird macht mich wahnsinnig. Ich habe schon Albträume und wache schweißgebadet in der Nacht auf. Meine Mutter meint das wäre nur die wärme, und wenn das "alte kaputte Ding" erst mal weg wäre würde ich froh darüber sein. So meint es meine Mutter, aber ich bekomme schon Panikattacken wenn ich an Morgen denke. Ich weiß echt nicht mehr weiter, und meine Mutter lässt das kalt. Ich weis selbst das meine Jacke nicht jedermanns Geschmack ist, aber ich mag sie noch genauso gerne wie am ersten Tag, warum soll sie dann unbedingt vernichtet werden? Wie kann ich das überstehen, oder gibt es noch eine Rettung für mich und meine Jacke? Sorry für den langen Text und Danke fürs durchlesen, ich würde mich über sinnvolle Antworten freuen. LG Skater2015

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?