Entsorgung nicht zerkleinerter kartonagen - wer zahlt?

2 Antworten

Entsorgung von Papier und Pappe ist kostenlos. Was nicht in die blaue Tonne reingeht bündeln und daneben stellen. Was der HM da fordert hat keine Rechtsgrundlage.

Altpapier ist Rohstoff.

Hier bei uns werden ordnungsgemäß raus gestellte Kartons ohne weiteres mitgenommen.

Wenn du diese Arbeit aber dem einfach Hausmeister überlässt, macht der das sicher nicht kostenlos

1

Irgendwie ist für mich da keine Antwort enthalten, deswegen konkreter:

1. Als Mieterin hab ich drei Jahre monatlich einen Beitrag gezahlt um meinen Papiermüll entsorgen zu dürfen - warum soll ich das jetzt an den Wertstoffhof bringen bzw. Nochmals 150 Euro zahlen?

2. Ist es so gravierend dass evtl ein Karton nicht zerkleinert war?

3. Wer bezeugt dass besagte Kartons von mir sind?

0
78
@Tagtraumlia

Wenn dafür extra eine Firma beauftragt wird, kann das schnell mal 150 € kosten.

Es war wohl eindeutig dass es deine Kartons waren. Es reicht wenn einer beschriftet war.

Mit der normalen Entsorgungsgebühr ist der alltäglich anfallende Müll gedeckt. Nicht Umzugsmüll, der anfällt.

0

Eigene Mülltonne als Mieter beantragen?

Hallo Community!

Ich habe eine Wohnung in einem Dreifamilienhaus angemietet.

Die Müllentsorgung nehmen die übrigen zwei Familien nicht ernst.

Mal landet in der Bio-Tonne ein gelber Sack oder die Tonnen sind überfüllt. Manchmal nimmt die Müllabfuhr diese Tonnen dann nicht mit!

Trotz mehrmaligem Hinweis passiert nichts. Auch der Vermieter hat noch nicht gehandelt. Ich habe dem Vermieter gesagt, er solle doch noch eine Bio-Tonne beantragen und alle Tonnen beschriften, in der Hoffnung, dass mein Müll nicht immer liegenbleibt. Doch da ist auch noch nichts passiert.

Kann ich mir eigene Tonnen beantragen (ich würde diese abschließen)?

Natürlich würde ich die Mehrkosten tragen und eine entsprechende Vereinbarung mit dem Vermieter schriftlich festhalten.

Danke schonmal!

LG, atkah

...zur Frage

Kann ich im Garten Altmetall und Reifen verbrennen?

ich habe viel zu viel müll daheim liegen. ich eis nicht wie ich alles los werden soll.

gemeinde verlangt viel geld für entsorgung. habe paar autoreifen in umwelt entsorgt. habe sie einfach nachts von einem berg in den wald runterrollen lassen.

ich kann aber nicht jede mitternachts um 00:00 auf den berg fahren um meinen müll zu entsorgen. außerdem ist das nah zu mir. habe letztes mal zwei ortschaften durchgefahren und dort den altmetall entsorgt. einfach irgendwo liegen gelassen.

was soll ich mit alt möbel und gartenmüll machen?

ich kann doch nicht einfach ein sofa mit auto in eine ortschaft fahren und irgendwo liegen lassen, alleine kann ich das nicht!

was ist die beste lösung?

...zur Frage

Pizza Karton in Papiermüll oder Restmüll?

Meine Freundin meint die Kartons müssen in den Rest Müll wenn fettig sind... Nur die Deckel ohne Flecken können wir in den Papiermüll werfen.

Stimmt das? Oder ist es egal wohin wir die Pizzakartons werfen?

...zur Frage

DHL Paket Verkaufsgröße?

Hallo :) ich muss heute ein Paket mit den mindestmaßen 55x35x10 cm abschicken. Ich muss dafür auch einen Karton kaufen. Nun ist der größte DHL Karton im Netz nur 45x35x20, reicht also für mich nicht. Ist das wirklich die größte Größe die die im Shop Vorort verkaufen? Oder hat eine Deutsche Post / DHL Filiale noch andere kartonagen da? Versenden kann man ja viel größere Pakete, dann müssten die doch auch Kartons dafür da haben?

...zur Frage

Müssen Supermärkte Verpackungen zurücknehmen?

Ich habe hier einen großen Berg Kartons, die mal Verpackungen für Produkte eines Discounters waren. Da ich sie nicht in einem Rutsch im Papiermüll entsorgen kann, würde mich interessieren, ob Supermärkte dazu verpflichtet sind, nach der Verpackungsverordnung Verkaufsverpackungen wieder zurückzunehmen, oder ob diese sich mit einer Gebühr an die städtischen Abfallunternehmen "freikaufen" können.

Ich würde sehr gerne diese unnötigen Kartons, die ich für das Produkt ja pflichtmäßig miterwerben muss, dem Verursacher zurückgeben, anstatt sie selbst entsorgen müssen.

...zur Frage

Wo kann ich sperrigen Abfall kostenfrei entsorgen - Umzug?

Hallo liebe Community,

ich ziehe aus meiner WG aus und mich nervt eine Sache: Haushaltsdinge, die meine vorherigen Mitbewohner einfach dagelassen haben. Dazu gehören: ein paar Abfalleimer, eine alte Kaffeemaschine, Schöpflöffel und andere Küchenutensilien, irgendwelche kleinen Bretter und zu meinem Sachen gehören noch ein altes, uhriges, globiges Bügeleisen mit Untersatz, ein Wasserkocher, Holzschubladen und ein paar Fahrradsattel, die niemand mehr gebrauchen kann.

Die Frage ist - wohin entsorgen - das ganze macht ungefähr 3 Kartons aus und nervt mich wirklich richtig. Habe gehört Sperrmüll ist viel zu teuer. Auf dem Wertstoffhof wären viele der genannten Sachen auch fehl am Platz oder?

Danke im Voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?