Entsorgt man einen menschlichen Körper in den Bio- oder Restmüll?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In der heutigen Zeit ist man sehr auf Wiederverwertung bedacht. Weil immer mehr Menschen auch Goldzähne, künstl. Gelenke, Herzschrittmacher usw. haben, wäre in solchen Fällen "Biomüll" oder "Restmüll" fehlangebracht.

Daneben werden nicht wenige Menschen auch als "Ersatzteillager" wiederverwertet.

Lediglich die Wiederverwertung z. B. in Wurstfabriken u. ä. ist gegenwärtig noch out, wobei ich es aber zumindest nicht zu 100 Prozent für unmöglich halte, daß in manchen Gebieten der Erde oder in Einzelfällen auch so etwas inzwischen nicht mehr out sein könnte.

Der Mesch dürfte langsam zum Sondermüll mutieren. Immer mehr Gifte und Schadstoffe machen das nötig.

Ist Sondermüll. Die Deponie dafür  heißt Friedhof

Ein menschlicher Körper wird bestattet. Hier gibt es Erd- oder Feuerbestattung. Seebestattung ist nichts anderes als Feuerbestattung.

Menschliche Körperteile und Gewebereste die in Kliniken und pathologischen Laboren anfallen, werden ebenfalls im Krematorium verbrannt.

Also nix mit Tonne

Menschen werden unter die Erde vergraben oder verbrannt, daher verstehe ich dein Anliegen nicht!

Falls du Abfälle meinst, die in Krankenhäuser enstehen, dann kann ich dir helfen.
Diese werden in bestimmte Tonnen gelegt, die nicht zu den herkömmlichen gehören, um beim Verwesungsprozess Fliegen etc zu vermeiden

Ich vergrabe sie immer im...

.......Moment, das war ne Fangfrage oder?

schlaueKraehe 02.07.2017, 22:19

Das muss ich jetzt abba melden.

0

Was möchtest Du wissen?