Entschuldigung für Schule schreiben,aber wie? Und was?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehr geehrter Herr / Frau xy,

bitte entschuldigen Sie die Abwesenheit meines Sohnes / Tochter am xy. 2009. Aufgrund von (was auch immmer du hattest) konnte er am Unterricht nicht teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Sachlich und alles drin, so haben meine Eltern glaub ich immer früher geschrieben. Aber eigentlich musst du auch gar keinen Grudn reinschreiben, das geht nämlich niemanden was an, was du hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja die entschuldigung aufm Rechner schreiben und dann ausdrucken und deine eltern unterschreiben oder du holst dir ne muster entschuldigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danyial
24.08.2009, 21:12

was soll ich schreiben??

0

z.B. so:

Sehr geehrte/r Herr/Frau <Name des Klassenlehrers>,

hiermit möchte ich das Fehlen meiner/meines Tochter/Sohnes am <Datum> entschuldigen, da er/sie Aufgrund einer/eines <dein Grund> nicht zur Schule kommen konnte.

Mit freundlichen Grüßen, <Name eines Elternteil>

Und das dann noch unterschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nawsed
11.05.2015, 17:53

Das ist falsch hier mit möchte ich das fehlen meiner Tochter /meines Sohnes am ... entschuldigen. Der Lehrer entschuldig den Schuler deswegen muss da eigendlich stehen :

Sehr geehrte/r Herr/Frau ...(name des Klassenlehrers)

ich bitte sie meine Tochter / mein sohn für den ... (datum)  zu entschuldigen.Auf grund ... (krankheit oder sonstiges) . so schreibt man das eigendlich

und ich weiß es besser also du obwohl ich in der 7 klasse bin und 13 jahre alt.     :)

0

Was möchtest Du wissen?