Entschuldigung Berufsschule!Hilfe!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habs zwar noch nie probiert aber du könntest deine krankenkasse anrufen den wird deine krankheit ja gemeldet vom arbeitgeber eventuell stellen die dir eine bescheinigung erneut aus. oder evtl auch deine arzt fragen ob er dir nochmal ein duplikat ausstellen könnte wegen fehltagen, die meisten ärzte sind ja recht nett.

Waren es Attest vom Arzt?? wenn ja, ruf bei Deinem Doc an und sag den Mädels, dass Du für diese oben genannte Zeit nochmal rückwirkend für die Schule eine Entschuldigung brauchst. Der hat das ja gespeichert. Komisch ist nur, dass Dein Betrieb die Atteste auch nicht mehr hat!

Frag doch mal bei deinem Hausarzt nach. Da wird ja eigentlich protokolliert wann du da warst und ob du wirklich krankgeschrieben warst. Dann können die dir evtl. eine Kopie oder so etwas anfertigen!

Das wäre einen Versuch Wert. Wenn gar nichts anderes geht. Ich verstehe aber nicht wieso ich diese 2 Tage und 2 Stunden nicht einfach mit einer normalen Entschuldigung entschuldigen kann?! Kann ich da iwas machen? Schulleitung oder so? Oder ist das gesetztlich festgelegt das man nichts mehr im Jahr 2010 ohne A-Test entschuldigen kann, wenn das nächste Jahr angebrochen ist.

Davon abgesehen hatte der die ja schon bekommen gehabt, diese aber nicht ausgetragen und wie es scheint verschlampt. Und will mir das ganze jetzt in die Schuhe schieben!!! Nicht zu fassen, wie dreist manche Menschen sind.

0
@St1ckyF1ngaz

Ich werde dort mal anrufen, da ich jetzt zu Arbeit muss werde ich später nochmal reinschauen ob noch etwas gepostet wurde. Danke für viele Hilfreiche Infos im vorraus :).

0
@St1ckyF1ngaz

Also soweit ich weiß herrscht in der Berufsschule, genau wie auf der Arbiet auch, Attestpflicht. Und der Lehrer sitzt grundsätzlich am längeren Hebel: Wenn der sagt, er hätte nie iwelche Atteste erhalten, wird man ihm glauben und dich mit einem entschuldigenden Blick bitten, doch noch einmal nach den Attesten zu sehen --> bzw. bei deinem Hausarzt anzufragen.

0
@d3xter

Naja, mir ist das gänzlich unbekannt das man direkt ein Atest für 1nen Tag in der Schule braucht. Es wurde auch noch anfangs gesagt das Leute die volljährig sind sich selbst entschuldigen können solange diese vom Arbeitgeber unterzeichnet ist.Das sind keine zusammenhängende Krankheitstage sondern einzelne bzw. 2 volle Tage und an einem Tag 2 Std.Bei 2-3 zusammenhängenden Tagen ist es klar das ich ein Atest brauche. Das ist hier aber nicht der Fall. Vorallem will er nur das Atest von dem einen Tag und von den 2 Std die im Jahr 2010 waren ein Atest sehen. Bei dem aus 2011 will er keins :D also wo ist da die logik ???Desweiteren braucht man ein Atest wenn eine Arbeit geschrieben wurde, was an diesen Tagen auch nicht der Fall war. Sonst hätte ich ne 6 bekommen was nicht der Fall war.Ist zwar ein netter Ansatz von dir. Aber dies ist hier keines Falls das Problem. Ich habe als volljähriger das recht selbst ein Entschuldigungsschreiben aufzusetzen und mich mit diesem zu entschuldigen.Trotzdem danke für die Antwort.

0
@St1ckyF1ngaz

Das kenne ich anders. Meine Mitschüler etc. brauchen an den anderthalb Berufsschultagen die Woche immer ein Attest wenn sie gefehlt haben.

0

Schwänzen?Entschuldigung?

Hallo, Ich hab vor kurzem die Schule geschwänzt und mein Lehrer hat es herausgefunden. Jetzt muss ich für diese fehltage eine Entschuldigung mitbringen. Bei uns an der Schule gibt es solche Entschuldigungs Formulare, bei denen das Datum und der Grund für das feheln eingetragen wird. Ich hab ihm die Entschuldigung abgegeben mit allen fehltagen (aber ohne einen Grund hinzuschreiben) und heute hat er mich drauf angesprochen, dass ich da einen Grund hin schreiben muss. Was soll ich da jetzt hin schreiben? Ich hoffe jemand kann helfen Danke im voraus

...zur Frage

Entschuldigung wegen verschlafen

Hallo,

ich habe gestern die ersten beiden Studen verschlafen, bin zur dritten dann aber wieder hingegangen. Der Grund: Ich hab verschlafen Kopf gegen wand hau Jetzt möchten die Lehrer der beiden Stunden eine Entschuldigung haben. Wie soll ich die schreiben?

Ich bitte sie, mein Fehlen in den ersten beiden Stunden zu entschuldigen, weil ich verschalfen habe?

Oder soll soll ich das mit dem Verschlafen weglassen?

Viel Dank für eure Antworten ;)

MfG

...zur Frage

Ärztliches Attest für Schule Tag nach fehlen abgegeben, Konsequenzen?

Ich war gestern krank und habe das Attest heute in der ersten Pause abgegeben, trotzdem hat mich mein Oberstufenbetreuer richtig doof angefahren warum ich das Attest nicht schon gestern vorgelegt habe und will mich zum Direktor zitieren... Ich wollte nur fragen ob das überhaupt rechtens ist, denn wenn ich krank im Bett liege und mich auskurieren will kann ich doch nicht einfach in die Schule fahren und das Attest vorbeibringen, er sagte ich solle es mit Bild per e-mail verschicken. Ich habe ein großes Problem mit Migräne, ist auch vom Hausarzt bestätigt worden und ich habe schon Termine bei Neuro-/Radiologe, daher bin ich übermäßig oft daheim, habe bereits Attestpflicht bekommen und liege ich meistens ein paar Stunden flach und kann das Attest erst Nachmittags vom arzt holen wenn das Sekretariat schon zu hat.

Anzumerken ist dass ich auf ein bayrischen Gymnasium gehe, ich weiß nicht ob sich da die generellen Schulordnungen unterscheiden.

Ich will nur fragen ob das irgendwelche größeren Konsequenzen haben kann, denn ich habe noch nie gehört dass man an Tagen an denen man keine Klausur/schulaufgabe schtreibt das Attest am selben Tag noch abgeben oder vorzeigen muss. Ist das denn überhaupt rechtens soetwas zu verlangen? Mache mir sehr große Sorgen um meine Zukunft gerade.....

Bitte dringendst um Antwort...!

...zur Frage

was mache ich, wenn ich am vorletzten schultag krank war? wie entschuldigen? (Schule)

hallo. ich war heute aufgrund von krankheit nicht in der schule.. morgen hab ich jedoch vor wieder zu gehen (wäre morgen dann der letzte schultag vor den ferien). ich gehe jetzt in die oberstufe und da müssen wir normalerweise von jedem lehrer einzeln die stunden entschuldigen lassen, da ich jedoch morgen nicht die lehrer mehr alle sehen werden und die entschuldigungszettel eigentlich auch schon abgegeben sind, frag ich mich jetzt, wie das mit der entschuldigung funktionieren soll. sollen meine eltern einfach eine e-mail an die lehrer schicken, bei denen ich heute hatte und mich darüber entschuldigen (wobei wir eig. nicht entschuldigungen über e-mail machen dürfen) oder soll ich eine auf einem zettel geschriebene entschuldigung morgen mitnehmen und der stufenleitung geben? (wobei die zeugnisse ja eh schon gedruckt sind, aber ich wollte trotzdem pro forma nochmal das klarstellen, dass ich krank war.. wisst schon, wie ich das meine).

wäre lieb wenn mir jemand einen rat gibt, vielleicht hatte jemand ja schon dasselbe problem.. schöne grüße

(achso, und attest brauchen wir nur am letzten schultag, deshalb ist das eigentlich nicht nötig..)

...zur Frage

darf mein Lehrer mir einen unentschuldigten fehltag geben?

bei uns muss man innerhalb 3 Tagen eine entschuldigen bringen. man sollte auch morgens anrufen wenn man krank ist, letztes Jahr war das nie so und es ist auch nur bei unserem klassenlehrer 'pflicht'
darf mein Lehrer mir jetzt einen unentschuldigten fehltag geben nur weil ich nicht angerufen habe, obwohl ich die Entschuldigung innerhalb 3 Tagen abgegeben habe?

...zur Frage

Darf meine schule so eine Strenge regelung bei Fehltagen machen?

Meine Schule hat seit diesem Jahr eine neue, extrem strenge Regelung, wenn man einmal wegen einer Krankheit fehlen sollte. Sobald man sich 4 mal (das bedeutet bei 4 Tagen, auch wenn diese aufeinanderfolgend sind) vom unterricht (wegen Krankheitsgründen) entschuldigt, wird eine Attestpflicht ausgesprochen, welche auch für die Folgejahre gilt. Auch ein zu spät kommen wegen z.B. Stau auf der Strecke oder ein Unfall gilden als ein Fehltag (und somit wird dies als einer von den 4 Entschuldigungen gezählt), auch wenn dies nur eine Minute sein sollte. Meine Frage ist jetzt, ob meine Schule überhaupt eine so strenge Regelung machen darf oder ob das normalerweise allgemein geregelt ist. Meine Schule ist die FOS/BOS in Bayreuth (Bayern). Ich verstehe ja dass bei gehäuften Krankheiten eine Attestpflicht ausgesprochen wird, aber bei 4 Fehltagen mit Entschuldigung durch die Eltern ist das sehr streng und dafür direkt eine Attestpflicht auszusprechen finde ich nicht gerechtfertigt.

Ich hoffe schon auf viele hilfreiche Antworten auf meine Frage :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?