Entschuldigung an eine Person schreiben

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sehr geehrte Frau xxxxxxx, entschuldigen sie, dass xxxxxxx ich -rührende Geschichte über die ach so schwere Kindheit und das böse, schlechte Leben-, das ist selbstverständlich keine Entschuldigung und ich verabscheue mich für meine Tat zutiefst, blabla anuskriecherei, blubber, fasel?

Schreib einfach die Wahrheit. Wenn es dir leid tut, schreib, dass es dir leid tut und warum. Tut es dir nicht leid, lass es oder schreibe das übliche leere Gerede, welches schnell als solches entlarvt werden wird und nach dem du auch gerichtet wirst.

Eine Entschuldigung die nicht auf "irgendetwas spezielles" bezogen ist, ist wertlos. Der Sinn dahinter ist sich über sein verhalten Gedanken zu machen und zu realisieren WAS genau daran falsch war. Nicht ohne Grund ist die häufigste Antwort auf ein "es tut mir leid" ein "was tut dir leid?" ;)

Es tut mir sehr leid, was ich getan habe. Ich habe Sie in Ihrer Ehre verletzt. Ich bitte Sie darum, mir zu verzeihen. Ich kann aber verstehen, wenn Sie dies im Moment noch nicht können.

dass ist auch der sinn und zweck dieser auflage, dass andere dir das vorschreiben.

Mach dir mal nen kopp. Nächstes mal wirds dann halt keine Entschuldigung sein sondern vielleicht ne haftstrafe? kommste dann auch her und fragst, ob die jemand für dich absitzen kann?

Ich finde deine Antwort nicht sehr fair. Du hast schon Recht, dassn diese Auflagen schon ihren Sinn haben, aber er hat ja auch niemanden gebeten, ihm einen Brief vorzukauen, oder? Wenn jemand Probleme mit Formulierungen hat, ist es vollkommen in Ordnung nachzufragen...

0

ich habe ja auch geschrieben falls mir jemand helfen kann und will.. und ich wollte nicht das ihr mir einen Brief schreibt sondern nur wie ich anfangen soll..

0
@N5Sahin

Beispiele schreiben ist für mich vorschreiben. Denn die sind alle allgemeingültig. Ne einfache Entschuldigung sollte wohl jeder mensch von sich aus hinkriegen. Ausser natürlich, er will sich letztendlich garnicht entschuldigen, sondern MUSS es einfach.

Und an der restlichen Rechtschreibung wage ich doch daran zu zweifeln, dass er an einem simplen Schreiben Formulierungsprobleme bekommt. Den Text da oben hat er ja nun auch einigermaßen vernünftig hinbekommen.

0

-Ich bedauere mein Verhalten sehr...

-Ich bitte Sie um Verzeihung für...

-Mein Verhalten war unangebracht und ich möchte mich dafür entschuldigen.

-Ich hoffe, Sie können mir "das und das" verzeihen

-

Was möchtest Du wissen?