Entschuldigen, weil Kumpel in Teich geschubst?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde mich bei ihm nicht entschuldigen, den ich bezweifle er tut dies bei der Katze. Eher würde ich ihn einfach mal zur rede stellen, was das sollte. Wenn im Gespräch rauskommt, das es ihm leid tut was er der Katze angetan hat, kannst du dich dafür deine Rache aktion auch Entschuldigen.

Hätte ich an Deiner Stelle auch so gemacht. DH!!!

Ich persönlich würde so nen Typ nicht mehr als Kumpel wollen, aber sowas musst Du selbst entscheiden.

Frage ihn einfach mal, was das sollte und ob er immer Tiere so quälen würde und wenn er dann Reue zeigt, kannst Du Dich ja entschuldigen.

Ich denke, dass es vielleicht besser wäre. klar ist es uncool eine katze in einen teich zu schubsen, aber je nachdem wie gut du dich mit ihm verstehst würde ich mich entschuldigen. sag ihm nur, dass man auch keine katzen in teiche schubst x'D

Nein. Du hast ihn lediglich Kants kategorischen Imperativ am eigenen Leib spüren lassen. Gut so.

Du solltest dich nicht bei ihm entschuldigen. Du kannst ihm ja erklären warum genau du ihn in den Teich geschubst hast und, dass das ganze ja nur eine Lehre für ihn sein sollte. Sowas in der Art eben :)

Hat er sich denn bei der Katze entschuldigt? Er hat nichts daraus gelernt, wenn Du Dich bei ihm ohne weiteres entschuldigst, dann sowieso und erst recht nicht

Hätte ich genau so gemacht.

Außerdem würde ich nicht mit Tierquälern befreundet sein wollen.

Hat er sich bei der Katze entschuldigt?

L. G. Lilly

Ja wäre vielleicht empfehlenswert

Super Aktion :-) dein Kumpel soll mal seine Pobacken zusammen kneifen, war doch nichts schlimmes! Ich bin voll auf deiner Seite und hätte das gerne gesehen :-D

Nein er ist ein Tierquäler in meinen Augen. Und mit solchen würde ich nicht befreundet sein

Was möchtest Du wissen?