Entscheidungshilfe bei neuer Arbeitsstelle...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nummer 2 und danach, wenn es mit der Übernahme nicht klappt, weitersuchen. Du hast nur ein Leben und wenn du später zurück schaust, möchtest du sicherlich nicht sagen: "Glücklich war ich irgendwie nie...." - Geld ist nicht alles im Leben, was in erster Linie zählt ist die eigene Gesundheit und Zufriedenheit.

Polarlicht85 24.11.2011, 00:30

Danke. ;-)

0
Flyaway 24.11.2011, 00:34
@Polarlicht85

Danke für den Stern und viel Glück mit der neuen Stelle (egal wie du dich entscheidest) !

0

Antwort zwei aus dem Grund, weil du ein besseres Gefühl hast. Das Gefühl ist das wichtigste ;)

P.s. Hatte vor drei Monaten ein ähnliches Problem. Ich hatte vier Stellenangebote konnte mich aber nicht entscheiden. Die Entscheidung ist mir echt nicht leicht gefallen. Schlecht ist mein Job jetzt nicht, aber fragen tu ich mich immernoch "was wäre wenn"... Na ja, egal mannnn kann immernoch wechseln.

Egal wie man sich entscheidet. Man kann in den ersten beiden Wochen auf Wunsch am nächsten Tag wieder den Arbeitgeber wechseln und hat in der übrigen Probezeit eine kurze Kündigungsfrist.

Du kannst auch die erste Stelle annehmen und gleichzeitig weitersuchen oder abwarten, ob sich durch deine übrigen gelaufenen Bewerbungen noch was tut und dich schnell wieder verabschieden, wenn es sein muss.

8.50 ist für jemand Ausgelerntes auch in der Zeitarbeitsfirma recht wenig. Ich habe mich bei Zeitarbeitsfirmen auch nicht für akademische Stellen beworben, aber man hätte mich rein vom Tarif her schon in Lohngruppen eingruppiert, wo zwischen 12-13 Euro brutto die Stunde heraus gekommen wäre (IT-Bereich). Aber unabhängig vom IGZ/BZA-Tarif wurde mir immer eine übertarifliche Zulage angeboten, sodass das Jahresgehalt meist über 40.000 gelegen hätte. Also würde ich mir noch einmal legen, ob die Zeitarbeitsfirma wirklich so seriös ist.

Sicht arbeit vor allem 3 sicht betrieb kann auf die Dauer extrem depressiv machen!

Als za biste nur opfer also geh lieber zur festeinstellung und stress gehört nun mal zum leben dazu

Flyaway 24.11.2011, 00:23

Genauso wie Depression, Burnout und ständiges Quälen zur Arbeit auch dazu gehört?....

Viele Firmen haben von Mitarbeitermotivation und Arbeitsgesetzen anscheinend noch nie etwas gehört. Da gehe ich lieber zu einer Zeitarbeitsfirma, es muss ja nicht auf Dauer sein.

0
Dante1987 24.11.2011, 01:45
@Flyaway

Wenn du nur ein paar eier in der hose hast überstehst auch das aber ja gibt immer wieder so opfer kinder die sich lieber hin und her schieben lassen als vl mal was zu erreichen grade als za bist der gef....te weil du nich lange dort bist kannste auch noch die schlechtesten arbeiten machen das is ja um so vieles besser komm mal klar

0
Flyaway 24.11.2011, 16:15
@Dante1987

Ich habe keine Eier in der Hose, bin nämlich weiblich. Und klar komme ich auch so, aber danke ;-)

0

Würdr das nehmen wo du dich anscheinend wohlfühlst.L.G.

HAY ;)

Was machst du gerne was würdest gerne machen ? Welcher Schulabschluss ?

Dan ab suchen viel Glück ;)

LG SchockoGirly16

Was möchtest Du wissen?