Entscheidungshilfe - welcher Job ist besser?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde den ersten Job nehmen weil er sicher ist. Eventuell den Corona-Job als Zweitjob/geringfügig dazu. Ob Dir das zu viel ist, musst Du entscheiden. Und ob es vereinbar ist ...

Noch eine Vermutung: Ältere Menschen nehmen eher den sicheren Job, junge den, der inhaltlich am ehesten zusagt ...

Das stimmt, aber was ist heute noch sicher?

1
@marly110

Ich denke, dass gut ausgebildete, fleißige Menschen überall gewünscht sind ...

0
@Regina3

Ohne Frage, aber das ist keine Begründung, um jemanden längerfristig einzustellen. Das meiste ist auch über Zeitarbeit.

1

Ich würde den 2. Job nehmen.

Kein Mensch kann Dir eine Übernahme garantieren.

Und was passiert, wenn bei mir das Internet ausfällt? Ich kenne einige, denen es so ergangen ist im Homeoffice.

1
@marly110

Mir ist noch nie das Internet ausgefallen.

Dann kann man sicher den AG auf anderem Weg erreichen und Bescheid sagen.

0
@beangato

Das ist sogar öfter der Fall als angenommen. Meine Ex-Kolleginnen bei einer großen Versicherung können davon ein Lied singen. Die tauschen sich immer über eine WhatsApp - Gruppe aus.

0

Das stimmt natürlich ...

0

Ich würde beide Jobs ausschlagen.

Oder musst du eins nehmen?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Azubi Industriekaufmann (2. Jahr)

Warum? Ich brauch wieder einen Job. Oder gehst du lieber zum Jobcenter?

1
@marly110

Weil mir beide nicht zusagen.

Aus deiner Frage geht ja nicht hervor, dass du arbeitslos bist und einen wählen musst.

Hätte ja auch sein können, dass du einen festen Arbeitsplatz hast und dich mal so woanders beworben hast.

0
@LuClRa

Sorry, hatte ich nicht bedacht. Ich muss mich definitiv entscheiden. 😕

1
@marly110

Mal vom Ticket etc. abgesehen...was sagt dein Herz?

1
@LuClRa

Ich glaube, ich tendiere zur Versicherung, obwohl ich selbst kein Autofahrer bin und dies für mich Neuland ist. Ich habe jedoch zuvor mal in der betrieblichen und privaten Altersvorsorge (andere Versicherungsbranche) gejobbt.

1

Was möchtest Du wissen?