Entscheidung, Weiterbildung SAP oder doch umziehen und Job annehmen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin ein bisschen spät mit meiner ANtwort dran. Aber vielleicht haben andere Leser ja ein ähnliches Problem. Deshalb hier meine verspätete Antwort:

Es hört sich bei dir so an, als sei dieser SAP-Kurs dein Tor für deine berufliche Zukunft. Hier könnt ihr mal sehen, was es da so alles für Kurse gibt und wie teuer/wertvoll diese sind: https://www.fortbildung24.com/sap-kurse-anwender/suchergebnisse.html?cv

Nutze diese Chance!

Schau mal: Die (vorübergehende) Trennung zu deiner Tochter ist ja nun wirklich nur kurzzeitig. Aber glaube mir: Mit deinem beruflichen Erfolg wirst du schon bald mehr Zeit und mehr Möglichkeiten mit und für deine Tochter haben. Diese Perspektive hättest du niemals ohne den SAP-Kurs!


Fazit:
Kurz mal mit der Tochter einbremsen und
danach mit ihr Vollgas geben!
Glaub mir: Sie wird es dir danken!!

LG

Harald

Oh man, nicht einfach, aber ich würde den SAP Kurs machen und bei meiner Tochter bleiben. Nichts gegen deine Freund ( den ich ja nicht kenne) aber mir hat der SAP Kurs damals sehr gut geholfen und in der heutigen Zeit heisst es ja immer wieder, ob man mit SAP gearbeitet hat und ich mich bis heute in drei MODULE einigermaßen auskenne und damit arbeiten kann. Bis vor einem halben Jahr habe ich damit noch gearbeitet und habe einen neuen Job angefangen ,der zwar kein SAP verlangt ,aber ich bestimmt nicht für die ewigkeit da bleibe und wenn der Arbeitgeber sieht das man damit mal was zu tun hatte , dann hat man in der heutigen Zeit evt. besser Chance einen Arbeitsplatz zu bekommen im Büro.

Es ist wirklich nicht einfach. Heute war ich beim SAPkurs Träger und habe das Ganze angeschaut. Pro Modul kostet normalerweise 5000€ und dieser Kurs beinhaltet 5 Module und werden komplett vom Arbeitsamt übernommen. Nun weiss ich wirklich nicht mehr weiter......Ich glaube nicht, dass ich irgendwann wieder so eine Chance bekomme, so einen Kurs zu machen...... Es macht mir auch Bauchweh, wenn ich drank denke, dass falls ich umziehe, dass ich so weitweg von meine Tochter entfernt werden muss........ Vor allem muss wieder die Umgangsreglung neu gemacht werden und es wird auch teuer sein wegen Anwaltskosten.... Wenn mein Freund zu mir kommt,dann besteht diese Probleme nicht.....

Schwere Entscheidung, ich würde mich nicht von meinem Kind trennen, denn ich glaube nicht, daß sie das versteht.

Was möchtest Du wissen?