Entscheidene Unterschiede?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Bauchgefühl hilft dir "im warsten Sinne des Wortes" Entscheidungen zu treffen. Alles was DU sagst, tust und selber für dich entscheidest, egal ob das für andere richtig oder falsch ist, sagt dir dein Bauchgefühl, dein Instinkt.

Bauchgefühl heisst schlicht und einfach Unterbewusstsein. Das Unterbewusstsein hat mehr Macht als das Bewusstsein, denn es wird sozusagen vom "Gewissen" gesteuert. Z.B. man hat einen Fehler gemacht, denn das Bewusstsein habe nicht zugeben will, weil man zu stolz, zu sicher, zu was weiß ich ist. Aber das Gewissen wird sich immer wieder melden, das Unterbewusstsein signalisiert...da hast Du aber schwer Mist gebaut und bist nicht matz genug es zuzugeben. Bauchgefühl stimmt fast immer, also ich schwör darauf, deshalb soll man niemals auf andere hören, anderer Leute Ratschläge appellieren meist an das rationale Bewusstsein, das Unterbewusstsein sprich Bauchgefühl sagt aber was uns gut tut, nicht was andere gerne hätten, nur unser Bauchgefühl kennt unsere Beweggründe ganz genau.

Was möchtest Du wissen?