Entscheiden bei den Juden die Eltern wen ihre Kinder heiraten müssen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, die Eltern entscheiden nicht, aber bei den sehr orthodoxen ("ultraorthodoxen") Juden kümmern sich oft die Eltern (mit Hilfe von Heiratsvermittlern) darum, geeignete "Kandidaten" ausfindig zu machen und abzuklären, wie geeignet sie scheinen... und erst nach einer gründlichen Prüfung von mehr oder weniger subjektiv gewählten Kriterien werden die Kandidaten einander vorgestellt. Dann ist es an ihnen zu sagen, ob sie interessiert sind oder nicht. 

Im "ultraothodoxen" Judentum sind die Geschlechter ziemlich streng getrennt (getrennte Schulen, keine Treffen in der Freizeit, etc.). Ausserdem sind viele Gemeinden ziemlich klein, so dass internationale Ehen, die durch Heiratsvermittlung zustande kommen, relativ häufig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da verwechselst Du etwas mit einer anderen nichtchristlichen Religion (die hier in Deutschland nicht zu knapp vertreten ist).

Orthodoxe Juden lehnen es allerdings ab, nichtjüdische Ehepartner zu wählen. Aber grundsätzlich steht Juden die Heirat mit selbstgewählten Angehörigen anderer Religionen oder Atheisten frei, ohne daß sie dadurch Nachteile erleiden, gesteinigt werden oder sonstwas....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine generelle Vorgehensweise bei "den Juden". Genauso wenig, wie es feste Regeln  dazu bei "den Christen" gibt. Es gibt orthodoxe Juden, wo das Thema Heiratsvermittlung sicher gelegentlich noch eine Rolle spielt, und es gibt moderne Juden, die sich von niemandem vorschreiben lassen, wen sie zu heiraten haben. Zwangsehen, wie es sie in einigen islamischen Ländern gibt, gibt  es aber unter Juden nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im jüdischen Gesetz (Halacha)ist klar festgeschrieben

1) Dass zu einer eheschliessung die Einverständnis beider Partner nötig ist.

2) Dass Eltern mit der wahl des Ehepartners nicht einverstanden sein müssen (das ist eine Ausnahme bei der Pflicht der Kinder, ihre Eltern zu ehren - sie dürfen auch ohne ihre Gutheissung heriaten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?