Entschädigung von Zwangsarbeitern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einmal das was mein Vorredner gesagt hat und beim "Zwei plus vier Vertrag" wurde geregelt, dass dann Deutschland als ganzes eine Stiftung gründen musste mit einem Inhalt von über 10 Miliarden D-Mark um die Zwangsarbeiter zu entschädigen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebRmR
11.04.2016, 18:09

In welchem Artikel des 2+4-Vertrages steht das?

Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ wurde im Jahr 2000 gegründet und hat meines Wissens nichts mit der Vereinigung zu tun

1

Na weil sie vorher noch keine Entschädigung erhalten hatten und ich bin der Meinung dass Ägypten sich ebenfalls an den Entschädigungen beteiligen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
11.04.2016, 19:53

Wegen der beim Pyramidenbau eingesetzten Zwangsarbeiter?

0

Weil die BRD Rechtsnachfolger des deutschen Reichs ist und somit verpflichtet ist für Kriegsverbrechen zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Sklaverei falsch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?