Entschädidgungsleistung aus Wettbewerbsverbot wo in Steuererklärung erfassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise müssten auf deiner Lohnsteuerbescheinigung deine RV und KV- Beiträge draufstehen. Wenn nicht, ruf bei deinem Steuerberater an und frage nach, was du zu tun hast. Die geben gerne Auskunft und wenn du Glück hast, sogar kostenlos.

Bei einer Karenzentschädigung handelt es sich nicht um Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, sondern um sonstige Einkünfte i. S. d. § 22 Nr. 3 EStG i.V. m. § 24 Nr. 1 Buchst. b EStG (BFH-Urteil v. 12.06.1996 - XI R 43/94). Solche Einkünfte sind nicht lohnsteuerpflichtig und auch nicht sozialversicherungspflichtig. Unter die sog. "Fünftel-Regelung" fallen sie (§ 34 Abs. 2 Nr. 2 EStG).

Sie sind deshalb in der Einkommensteuererklärung nicht auf Anlage N, sondern auf Anlage SO (Zeile 7) zu erklären.

N richter Profi :-) Steuerberater? Finanzwirt? Steuerfachwirt? Irgendwas in der Richtung machst du bestimmt :)

0

Was möchtest Du wissen?