Entronix zieht Handyguthaben ab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Wideruf beim Aboanbieter einlegen und das Abo hilfsweise (weil ja eigentlich garnicht bestellt) kündigen; Rückerstattung fordern
  2. wenn möglich, bei der Bank Abbuchungen vom Konto rückgängig machen
  3. Widerspruch gegen die Rechnung des Telefonanbieters oder gegen die Abbuchung vom Guthabenkonto beim Telefonanbieter einlegen
  4. Drittanbietersperre einrichten!

Beispieltext an Aboanbieter:

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit widerrufe ich die angebliche Bestellung von Abonnements bei Ihnen am von der Handynr. . So eine Bestellung hat es nie gegeben, eine Gegenleistung hat es ebenfalls nie gegeben und ist auch nicht erwünscht. Ich fordere Sie auf, den bereits gezahlten Betrag von x€ auf mein Guthabenkonto bei (Telefonanbieter) zurück zu erstatten. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung.

Beispieltext an Telefonanbieter:

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lege ich Widerspruch gegen die Abbuchung vom Datum über Betrag€ ein. Die Abbuchung stammt von einem Drittanbieter (Entronix), der in betrügerischer Absicht nie bestellte Abonnements berechnet und diese von meinem Guthaben bei Ihnen abgezogen hat. Auch beim Drittanbieter Entronix habe ich Widerspruch eingelegt. Bitte verzichten Sie daher darauf, mich an den Drittanbieter zu verweisen. Der Vertragspartner für mein Guthabenkonto sind Sie (alditalk/eplus).Die Praktiken von solchen Billing-Partnern sind Ihnen seit Jahren bekannt. Sie nehmen eine Schädigung Ihres Kunden also wissentlich in Kauf und verdienen durch Weitergabe meiner Telefonnummer auch noch daran. Sorgen Sie bitte dafür, dass der abgebuchte Betrag wieder meinem Guthaben zugeschrieben wird. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende Dich an E-Plus und reklamiere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jura1910
28.03.2016, 16:42

Alles klar, danke.

0

Was möchtest Du wissen?