Entpackungsprogramm für .iso unbedingt erforderlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst mit dem Media Creation Tool gleich einen bootfähigen USB-Stick erstellen und damit Windows 10 installieren. Wenn du keinen USB-Stick mit genügend Speicherplatz besitzt, kannst du auch die Installationsmedien als Image (Iso) herunterladen. 

Wenn du aktuell Windows 7 oder 8 installiert hast, braucht du keine Software dritter. Beide Distribtionen können von Haus aus Images auf CD oder DVD brennen. Einfach bei dem Image mit einem Rechtsklick das Kontextmenü aufrufen und dort »Datenträgerabbild brennen« auswählen.  

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein brauchst du nicht. Du willst das Image ja nicht entpacken also brauchst du auch kein Programm zu entpacken. Das Brennprogramm kann mit den Images direkt umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine .iso wird als image gebrannt  einfach Rechtsklick auf die -iso und Datenträgerabbild brennen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine iso (Disc Image) mit jedem normalen Brennprogramm direkt auf DVD machen. Nix entpacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lad dir win32diskimager runter. Damit kannst du deine iso auf ne dvd/stick brennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mittels einer SD Karte ist das auch möglich. Du benötigst dafür das Programm Win32DiskImager

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du benötigst lediglich ein Brennprogramm, welches iso-Dateien brennen kann. Nicht als Daten-DVD brennen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?