Entleerten Papierkorb sicher entleeren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mittlerweile weiß ich, dass man den Papierkorb eigentlich sicher entleeren muss, um den Speicherplatz freizubekommen.

Das ist nicht korrekt.

Einfaches Entleeren reicht völlig aus. Der von den gelöschten Dateien ehemals belegte Platz wird wieder als frei gekennzeichnet und steht damit dem System zur Verfügung. Ende.

Sicheres Entleeren dient dazu, das Wiederherstellen von gelöschten Dateien zu verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo lisa5404,

worum geht es dir genau?

1. Sollen deine Daten unwiederbringlich gelöscht werden oder

2. Willst du den freien Speicherplatz, der durch die Daten verursacht wird, welche im Papierkorb liegen?

Das sind nämlich zwei unterschiedliche Dinge.

Eine weitere Frage wäre noch: Du schreibst zwar Macbook - aber läuft darauf auch MacOS oder hast du Windows oder Linux installiert?

Grüße aus'm Pott,

chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisa5404
03.07.2016, 01:17

im Grunde, möchte ich den freien Speicherplatz, da mein macbook vor der Löschaktion voll war. Ich dachte jetzt aber, dass die Dateien dafür komplett gelöscht werden müssen. Mir wird nämlich nach wie vor angezeigt, dass ich 184GB Fotos auf der Festplatte habe, obwohl ich nur noch wenige Bilder drauf gelassen habe. Oder anders gesagt, vorher waren 0GB frei und jetzt nur 6GB.

0

Sachen die du im Papierkorb löscht sind zwar weiterhin auf deinem PC vertreten, jedoch werden diese bei neuen Daten überschrieben wo sie dann entgültig gelöscht sind. Bei deinem Speicherplatz werden diese Dateien auch nicht mehr mitgezählt nachdem du sie im Papierkorb gelöscht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?