Entkalkerreste giftig in der Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das dürfete keine Entkalkerreste mehr sein - nachdem, wie du gespült hast, ist da nichts mehr.

Entkalker besteht meistens aus Zitronen- oder Essigsäure - beides also Säuren, die du auch in deiner ganz normalen Ernährung findest. Da passiert deinen Baby nichts.

Vielleicht hast du einfach die schwangerschaftstypischen "Geschmacksverwirrungen" ;O)

Das Leben nach dem Abwaschen, waschen mehrmals mit frischem Wasser und vieles mehr.

Ja, wenn du die Sachen danach mehrmals gereinigt hast, musst du dir keine Sorgen machen. Das schadet dir und deinem Knirps nicht. Aber wie hier schon gesagt wurde, kann es sich tatsächlich darum handeln, dass deine Geschmacksknospen in der SS sehr sensibel sind. Das ist gar nicht so unwahrscheinlich.

Was möchtest Du wissen?