Entkalker für die Waschmaschine.... Tabs oder Pulver?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe einen Kalkwandler und keine Probleme, sogar den Weichspüler kann ich mir sparen. Kostenpunkt 25 Euro und 10 Jahre Garantie.

Sehr interessant! ...Da muß ich mich mal auf die Suche machen! Danke!:)

0

Ich bevorzuge Pulver: das löst sich bei niedrigeren Temperaturen besser auf.

Ich benutze Tabs, allerdings keine Markenprodukte sondern Noname - hatte bisher kein Problem damit, sind super.

Danke! Die nimm´ ich auch immer!:)

0

Die sind absolut überflüssig....im normalen Waschmittel sind die in ausreichender Menge enthalten... Meine WaMa ist schon 15 Jahre alt...hat noch nie Calgon und Co. gesehen und funktioniert einwandfrei. Das ist alles nur Geldschiniderei...

Naja, ich hab hier ziiiiiemlich kalkhaltiges Wasser. Ich muß meinen Wasserkocher alle 2 Tage mit Essig entkalken... Und ich bin abhängig von meiner WaMa! Da nimm ich lieber i-was, zur Vorsorge!

0

Im Waschmittel sind normalerweise ausreichend Wasserenthärter. Der Rest ist Geldschneiderei.

Das vermute ich eben auch, aber ich denke "sicher ist sicher"... Danke!

0

Was möchtest Du wissen?