Entjunferung Schmerzen Bitte Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex entstehen in der Regel, weil die Frau nicht entspannt bzw. feucht genug ist. Das Jungfernhäutchen ist dabei nicht das Hauptproblem!

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass Du so schnell wie möglich auf sie springen und Dein "Ding" wegstecken solltest. Du hast Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und Deine Partnerin weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) üblicherweise behandelt wird.

Da die meisten Frauen beim "guten alten -rein-raus-Spiel" allerdings ohnehin nur selten kommen, solltet ihr eine andere Strategie versuchen und es mit "Ladies first" probieren:


Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen.
Hierbei ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist... . So kann der Sex schon mal eine Stunde und länger dauern, bevor Dein "kleiner Chef" überhaupt zum Einsatz kommt - dann seid ihr auf dem richtigen Weg und auch Deiner Partnerin wird es gefallen!

Anschließend sollte Dein Mädel entspannt und feucht genug sein um den Verkehr zu genießen- viele Frauen kommen dann durchaus ein weiteres Mal.



Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... .



Seid nett aufeinander!


R. Fahren

Kommentar von Ottavio
23.02.2016, 23:29

Das ist gut und richtig. Aber es leider nicht immer die Lösung des Problems.

0

Leider hast Du uns nicht näher über Deine Freundin informiert, da ist eine Ferndiagnose kaum möglich. Natürlich ist Duamos Rat erstmal richtig, das reicht aber leider nicht immer. Wenn die Freundin 18 ist, dann kann sie sich ihr Jungfernhäutchen von einem Frauenarzt entfernen lassen, das ist fast schmerzlos. Ist sie das nicht, dann braucht sie eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern. 

Es gibt auch die Möglichkeit, dass das Jungfernhäutchen Deiner Freundin noch zu hart und zäh ist. Das könnte daran liegen, dass der Testosteronspiegel in ihrem Blut noch zu hoch ist. Bei sehr jungen Mädchen und Frauen ist das zuweilen der Fall. Ein Gegenmittel ist Östrogen, das ist die Pille. Nimmt sie sie schon ? Sonst sollte sie es mal versuchen.

Wartet damit - eine schmerzlose Entjungferung hängt nicht von der Technik sondern vom Zustand des Jungfernhäutchens ab, und der hängt von der körperlichen Reife ab.

Mir kommt die Frage vor wie: "Bitte sagt mir, mit welchem Rezept ich mit unreifen Äpfeln einen guten, süßen Apfelkuchen backen kann!"

Du solltest

1. Dafür sorgen, dass sie wirklich total entspannt ist!
2. Das sie möglichst feucht ist oder ihr gleit Gel benutzt.

Wenn diese zwei Sachen gegeben sind, steht euch schon einiges weniger im Weg.

LG Dua

Sie brauch einen Zustand der Lust wo sie möchte das du unbedingt in sie eindringst, vorher nicht

Was möchtest Du wissen?