Enthalten Zedernüsse Histamin und/oder Salicylat?

3 Antworten

Im Allgemeinen enthalten Nüsse Histamin und sollten sehr empfindlichen HI Personen gemieden werden, siehe:

http://www.histaminintoleranz.ch/download/SIGHI-Merkblatt_histaminarmeErnaehrung.pdf

siehe auch hier, sehr informative Seite

https://histaminarm.wordpress.com/allgemein/

0
@Doroh195

danke, aber über zedernüsse habe ich nirgendswo etwas gelesen...

0
@Doroh195

Bei Suchanfrage 'Nacktsamer Salicylat' habe ich diese Seite entdeckt:

http://www.krautundquer.at/hausapotheke/pflanzen/

Weiter unten wird auf Salicylytgehalt hingewiesen. Es scheint sogar eine besondere Eigenschaft zu sein. Insgesamt deuten für mich die gesammelten Infos zu deiner Frage darauf hin, dass man sie bei starker Salicyl- und Histaminunverträglichkeit meiden sollte. Leider!

Ich selbst habe eine mittelmäßige HI und finde deine Frage sehr spannend in Bezug auf das Recherchieren über Salicylat-I, da ich für mich auch noch nicht alle Ursachen von Störungen gefunden habe. Vielen Dank für deine Frage.




1
@Doroh195

nein, danke dir für deine antwort! :) also würdest du zedernüsse meiden, oder? ich bin einfach langsam verzweifelt am suchen nach einem lebensmittel, in welches ich mich reinlegen kann....ich finde einfach nichts:( ich hatte schon all meine hoffnungen inj die zedernüsse gesetzt.....

0
@annonymus44

Ja, eher keine Zedernnüsse wegen Sallicylat. - möglich müsste für dich selbstgemachter zB Dinkelseitan sein, einfach bei Chefkoch das Weizenseitanrezept auf weißen Dinkel abwandeln. Dinkel ist ja sehr histaminarm und ich habe keinen Hinweis auf Salicyl gefunden. Sichere dich aber bitte selbst ab.

Ich habe noch eine interessante Seite zur SI gefunden, google: salicylsäureintoleranz hautzone ch.

Ich habe noch eine Empfehlung für dich: Leg dir eine Positiv-Liste an, die du nach und nach erweiterst. Das ist psychologisch sehr sinnvoll, weil man sich immer wieder darauf konzentrierst, was geht. Wenn soviel vermieden werden muss, ist der Frust ja programmiert. Aus der Du-darfst-Liste wird sich immer mehr ergeben. :-)

0
@Doroh195

Auf der Seite von 'Histaminarm.wordpress.com' ist als Alternative zu Nüssen Kürbiskerne und Sesam empfohlen. Sesam bei SI möglich, recherchier noch einmal. Kürbiskerne guck ich noch einmal. Kürbiskerne enthalten mäßig Salicyl.:(

0
@Doroh195

Noch ne interessante Seite :Salicylatintoleranz.blogspot

0
@Doroh195

Ich habe eben Chia -Samen gecheckt , wären bei HI ok, aber die enthalten Salicylat. :-(

Erlaubt müsste sein u.a. (wenn du nicht noch Allergien hast):

Dinkel/Dinkelseitan

Eigelb

Frischkäse/Quark

Sesamöl

Gemüse, die durch o.g. Listen für HI u. SI erlaubt sind

Bananen

Prüfe selber nach. Es gibt einige interessante Allergikerforen. Dort habe ich u.a. gelesen, dass Betroffene von Listen mit Erlaubtem von Universitäten weiterkommen.

0
@Doroh195

dinkel und weizen geht nicht, da ich zu allem überfluss auch eine glutenintoleranz habe...und wenn man von den zedernüssen nur 80 am tag isst...? ginge das dann noch...ich bin langsam am ende mit meinen nerven.....

0

Mit den Zedernnüssen ändert sich leider nichts, s.h. Infos von gestern (warum gleich 80 Stück zum AusprobierenL ?) Da ich heute Ablenkung brauchte, habe ich noch ein bisschen zum Gesamtthema recherchiert. Ein Fehler von mir gestern, ich wollte Sesam schreiben, nicht Sesamöl. Sesam ist bei HI ok, jedoch bei SI eher nicht empfohlen, ist aber umstritten, wäre nur durch Versuch zu testen. Was jedem bleibt, ist natürlich, eine Ausschlussdiät zu machen. D.h. für dich: Zwei Wochen strenge Einhaltung von glutenfreier HI und SI-Diät, dann ein schwach riskantes Lebensmittel ausprobieren, eine Woche abwarten (SI zeigt sich auch nach Tagen durch Anreicherung im Körper.) Dann auf die „Du-darfst-Liste“ oder streichen. Versuche, deine Gesamtdiät mit Diätologen/Ernährungsberatung/Allergologen abzusichern. Hier noch einiges für deine Liste, die mir auffielen (selber gegen prüfen): Hirse (-mehl), Hafer, Quinoa, Reis(-mehl), selbsthergestellte Reismilch und Hafermilch, Reisnudeln, sehr frisches Geflügelfleisch, sehr frischer Fisch, Eigelb, Milch Sahne, Butter, Ziegenfrischkäse, Frischkäse, Quark, kleine Mengen junger Gouda, Frühlingszwiebeln, Lauch, Knoblauch, kleine Mengen Schnittlauch und Petersilie, Salz, Zucker, Safran, Sellerie (Suppengewürz, gerieben als Rohkost), Rapsöl, Färberdistelöl, Sonnenblumenöl, Mohnsamen, wenig Kartoffeln (nur alte Sorten, weiß, geschält), geschälte Birne testen, evtl frisch gepresster O-Saft (umstritten), evtl frische Hefe (nur wenig testen), Gemüse und Anderes s.h. Links Ideen: Mayonaise: Rapsöl, Eigelb, Salz Pesto: Rapsöl, Knoblauch, Salz, etwas Petersilie, gekochte Hirse und/oder Frischkäse und/oder Mohnsamen Selbstgemachte glutenfreie Backwaren bei HI und SI könntest du ohne Backtriebmittel als Mürbeteig (Butter, Zucker und zB Hirse-ReisMehl) oder Bisquit (nur Eigelb! Mit Zucker und Reismehl) mit Zutaten s.o. ausprobieren. Ich würde in beschichteter Muffinform anfangen. Frühstück: Lecker sind auch Hirseflocken mit Milch und gepufftem Quinoa od. Puffreis. Leckere Pfannen- oder Auflaufgerichte mit Quinoa, Hirse oder Reis mit all den erlaubten Gemüsen zaubern, mit Frischkäse oder frischem Geflügel http://www.mitohnekochen.com/histaminarme-rezepte/mohnkuchen/ (Mohn geht bei SI!) Ich hoffe, du kannst wieder über Zedernnüsse hinwegblicken ;-) Alles Gute!

Suche histamin, laktose und sorbitfreie Speisen

Hallo Leute, Habe eine Laktose, Sorbit und Histaminunverträglichkeit und bin schön langsam am verzweifeln, denn fast alle (Fertig)gerichte enthalten entweder das eine oder das andere. Kann mir jemand irgendwelche leicht zuzubereitende Speisen ohne Laktose, Sorbit und Histamin nennen?

...zur Frage

Honig bei Histamin, Fruktose und Laktoseintoleranz?

Hallo! Ich habe heute eine Tabelle von Lebensmitteln aller Art auf einer seriösen Arztwebsite gefunden. Diese sind in einem Ampelsystem aufgeführt, wie gut was bei einer Histamin, Fruktose und Laktoseintoleranz veträglich ist. Nun ist aber Honig bei gut veträglich aufgeführt, wo ich mir doch 100%ig sicher war, dass das bei einer Fruktoseintoleranz nicht möglich sei... Hat das was mit Histamin oder Laktose zu tun oder wie ist das zu verstehen?

...zur Frage

Forum für HIstamin INtolerante?

hi, ich habe wahrscheinlich eine histamin intoleranz, und ich wollte fragen, ob ihr ein gutes forum kennt wo man sich mit anderen über erfahrungen und gerichte, etc. austauschen kann, oder wenn ihr selbst eine histamin intoleranz habt könnt ihr auch gerne privat schrieben, ich will nur jemanden kennen der mir ein bisschen hilfe geben kann, was ich essen kan und so. Bitte keine blöden komis, das ist wirklich wichtig für mich.

...zur Frage

Veganismus, "ja" oder "nein"?

Da in den letzten Jahren Vegetarismus/Veganismus ja immer mehr an Bedeutung gewann, meine Frage: 

  • Was haltet ihr davon?

Bitte nur gut begründbare Antworten!

Danke im Voraus und liebe Grüße, KayaS.

...zur Frage

Abnehmen, viel Sport und doch 5 Kilo in einem halben Jahr zugenommen?

Also, ich bin übergewichtig und möchte abnehmen... Ich bin Recht sportlich (viele workouts, ab und zu joggen, schwimmen und reiten... Aber die Kilos wollen einfach nicht weg! Ich habe in einem halben Jahr 5 Kilo zugenommen... Sind 1700 kcal zu viel?

Danke in voraus<3

...zur Frage

Welche Produkte enthalten Histamin?

Und was genau ist Histamin ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?