Enthalten Mosaikputze(Steinputz) Schadstoffe?

1 Antwort

Vorrausgesetzt, dass die Putzlage als Wärmespeicher dient muss der Verputz eines Kaminofens mit entsprechend Wärme beständingen Mörteln erfolgen. Moderne Buntsteinputze basieren auf Kunsthartzen. Bei Erwärmung kunststoff modifizierter Putze diffundieren chemische Inhaltstoffe vermehrt aus. Daher sollten Kaminöfen mit mineralischen Putzen wie Kalk- oder Lehmputz versehen werden. Auch Gipsputze sind aufgrund ihres kristallinen Wassergehaltes eher ungeeignet. Lehm und ganz besonders gute spezialle Wärmeleitfähige Putze eigenen sich hierzu am Besten.

Was möchtest Du wissen?