Enthaarungsmöglichkeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du könntest eine nadelelektrolyse oder eine thermolyse in betracht ziehen ist allerdings sauteuer. wenn es dich psychisch beeinträchtigt könntest du vll deine krankenkasse um übernahme der kosten bitten. vor allem da es im gesicht ja sichtbar ist. weiß aber nicht ob das geht. meistens sind es hormone die daran schuld sind.eine dauerhafte haarentfernung mit laser epilation ist in deinem fall aber sinnvoll

Hm.. Ich mein das könnte man ja schon ausprobieren. Ich selbst emfpinde es als Belastung. Eben , weil im gesicht, aber auch an anderen Stellen.. Und es mir äußerst unangenehm ist. Wie unten geschrieben habe, mag ich mich meist nich im Spiegel anschauen.. Weil es mich echt runterzieht, ich mein ich muss halt durch.. Kann ja nich viel machen, als zupfen oder ähnliches. Ich muss mal schauen. Auch dir danke für deine Antwort!(:

0

Auch wenn ich nicht zu den Damen zähle, ich habe auch schon mal statt einer Rasur es mit Wachs probiert. Bei echtem Bartwuchs ist das aber nicht nur schmerzhaft. Wenn Du das aber regelmäßig machst, bevor sie nachgewachsen sind, ist es aber erträglich. Also würde ich aus Kostengründen erst mal beim Wach alle drei Wochen bleiben. Mit der Pinzette geht das auch aber da braucht man viel Zeit.

Lasern ist natürlich das Beste, daher solltest Du einfach mal darauf hin sparen. Um so eher Du damit anfängst, um so eher hast Du das Geld zusammen und es hinter Dir. An sonsten hilft da eigentlich nicht wirklich etwas, um den übermäßigen Haarwuchs am Köper los zu werden. Es gibt zwar bestimmte Mangelernährungen und Chemotherapien, die auch die Haare ausfallen lassen aber das ist ja nicht Sinn und Zweck oder die Lösung des Problems.

Halte durch. Nimm vorerst Wachs und spare auf die Laserbehandlung.

Wachs bringt halt einfach nich viel bei mir, ich weiß nich warum.. Ob die leute, die mir dabei geholfen was falsch gemacht haben, ich was falsch gemacht habe.. Meine Haare fingen spätestens nach ner Woche wieder an zu wachsen.. Und für die Schmerzen möchte ich mir das net antun xD Es ist so frustrierend.. Besonders deshalb, ich arbeit mit Kindern und Jugendlichen zusammen und die kennen keine Gnade :D Aber auch so.. Ich mag mich echt net im Spiegel anschauen, da ich dann immer die Haare sehe und mich einfach eklig fühle, wie n Kerl manchmal.. Auch wenn es für andere nicht so extrem erscheint, aber mir scheint es so...=( Ja, dann muss ich wohl sparen und weiterhin zupfen... Danke für deine Antwort.(:

0
@BloodyMarge666

Gesichtshaare wachsen für gewöhnlich nicht so schnell nach, es sei den es sind Männerbarthaare.

Ob die leute, die mir dabei geholfen was falsch gemacht haben, ich was falsch gemacht habe..

Es kann sein, daß die Haare nur leicht, oberhalb der Wurzel abgerissen werden satt ausgerissen. Dann wachsen sie durchaus schnell nach. Also, drei Wochen sollte es schon dauern, ehe die ersten wieder durchkommen. Die Haarpapille muß mit ausgerissen werden. Wenn das Haar nur oberhalb abgerissen wird, bringt das nichts. Lasse Dir doch einfach mal bei einer Kosmetikerin zeigen, wie man das Wachs am Besten handhabt. Wenn Du noch einmal zur Pinzette greifst, dann solltest Du die Haare ganz langsam raus ziehen. Das schmerzt zwar mehr als das schnelle Zupfen aber bei diesem schnellen Zupfen reißen die Haare nur über der Wurzel ab.

0

Was möchtest Du wissen?