Enthaarungscreme statt Rasierer?

4 Antworten

Enthaarungscreme wuerde ich auch nicht empfehlen, ist sehr viel Chemie, und vor allem nicht im Intimbereich zu empfehlen. Ich persönlich rasiere Beine und Achseln. Fuer den Intimbereich gehe ich zum waxing. Hält 2-3 Wochen, glatt wie ein Babypopo, und habe keine Gefahr das Haare einwachsen und sich entzünden und bekomme auch keine Pickelchen. Je öfter man beim Wachsen war, desto weniger Haare wachsen nach. Also längerfristig ist das die beste Lösung. 

Also ich habe schon ein paar Mal Enthaarungscreme ausprobiert und jedes Mal hat sie gebrannt und teilweise auch unschön gerochen. Zudem werden meist nicht alle Haare entfernt. Mit dem Rasierer geht es doch sehr viel einfacher und mit der richtigen Behandlung ist diese Methode auch nicht schlechter für die Haut. Mein Tipp ist Kokosöl direkt nach dem Rasieren auf die Haut :) 

Enthaarungscreme ist für mich reinste Chemie und es stinkt auch ziemlich. Es kann auch zu Hautausschlägen führen, wenn man es nicht verträgt.

Ich bevorzuge auch deswegen lieber rasieren.

Was möchtest Du wissen?