Enthaarungscreme im Intimbereich erziehlt nicht den erhofften Effekt

6 Antworten

Von Enthaarungscreme im Intimbereich rate ich dir dringend ab, damit schädigst du deine natürlichen Abwehrstoffe gegen Bakterien etc. Auch wenn du schreibst, dass du auf die Creme nicht allergisch reagierst, mach es bitte trotzdem nicht wieder. Entweder lässt du es dir professionel wachsen oder du rasierst dich einfach regelmäßig. Gegen die Entzündungen nach dem Rasieren helfen zuerst einmal ein sanftes Peeling und dann eincremen, am besten mit einer Creme, die Kamille enthält. Dann hast du das Problem auch nicht mehr ;).

Dass die haare da nicht weg gehen mit normaler Enthaarungscreme ist normal. Die Schamhaare sind dicker und "dratiger" als die auf Armen oder Beinen. Die Creme länger drauf zu lassen als die Anleitung empfiehlt ist ebenfalls zwecklos, da die Creme nach Ablauf der maximalen Einwirkzeit ihre Wirkung verliert.

Es gibt durchaus Enthaarungscreme die speziell für den Inttimbereich geeignet ist.Am besten find ich persönlich die der Marke "Blitzblank" - bekommst du allerdings nur über Beate Uhse Shops!

Da die Haare im Intimbereich dicker sind und auch tiefer in der Haut verwurzelt, nutzt da eine Enthaarungscreme wenig.

Rasieren, epilieren, wachsen, lasern, ...

rassieren ist eben immer recht enttäuschend da schon nach 2 tagen wieder stoppeln zu sehen sind und wachsen.. tut das nicht höllisch weh, lasern: so viel geld hab ich nicht

0
@scheuerbeutel1

leute, rasieren ist das einzige was man da unten DARF! Wachsen ist der Horror...für die Haut ist das Stress pur! nie machen oder machen lassen:o

0

Alternative zu einem Spatel? (Enthaarungscreme)

Hallo Leute, habe mir letztens Enthaarungscreme gekauft. Bei der Anwendung stand im Beiblatt, das man die Creme nach der Einwirkzeit mit einem Spatel abkratzen soll. Nur in meiner Verpackung war nicht so ein "Ding"... Gibt es Alternativen zu so einem Spatel?

Freue mich auf eure Antworten ;-)

...zur Frage

Emla Creme wirkt nicht

Ich habe mir die Emla Creme gekauft, um meinen Intimbereich zu epelieren. Leider wirkt sie bei mir nicht. Ich habe die Packungsbeleige beachtet und es 30 Minuten einwirken lassen. Und noch dazu eine Frischhaltefolie raufgelegt. Was habe ich falsch gemacht?

...zur Frage

Brennen und Pickel nach Enthaarung!

Hallo, ich habe vor einer Stunde ungefähr mit der Veet Enthaarungscreme Beine und Intimbereich enthaart. Beides darf man mit der creme enthaaren stand zumindest drauf. Etz brennen meine Beine total und es haben sich kleine Pickel gebildet. Rot sind sie auch.. Im intimbereich brennt es auch besonders beim pinkeln. Ich hab etz beides mit Nivea eingecremt weiß aber nicht obs hilft. Was soll ich tun? Wie krieg ich dieses brennen weg und diese pickel? Diese enthaarungscreme werd ich nie wieder benutzen! Ich habe schon öfters welche benutzt und hatte nie probleme. Bitte helft mir schnell! :/

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit der Veet Enthaarungscreme (sensibel) Intimbereich?

Hier sind auch die Frauen gefragt, die eine sensible Haut haben. Ich hab mir die Creme gerade eben gekauft und wollte mal fragen ob einige von Erfahrungen damit gemacht haben.
Denn immer wenn ich mich rasiere habe ich so pickelchen und das nervt also möchte ich es mit der Creme versuchen...

...zur Frage

Intimbereich Haare

Hi Leute,

immer wenn ich mich im inimbereich außen rasiere breiten sich die häarchen mehr aus. Was kann man dagegen tun? Hilft Enthaarungscreme gut?

...zur Frage

Intimbereich luftdicht verpacken?

Hallo,

ich habe morgen einen Haarentfernungstermin, die Schmerzen sind unerträglich..

nun soll ich Emla Creme auftragen, allerdings wirkt diese am besten, wenn der Bereich Luftdicht verpackt ist.

Habt ihr Tipps wie man die Creme am besten einwirken lassen kann, man sollte wohl nicht laufen, sonst kann sie ja nicht richtig einziehen?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?