Enthaaren im intimbereich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mit creme hab ich keine guten Erfahrungen gemacht. Riecht wie ein Chemielabor und brennt wie feuer. Ich empfehle die klassische Nassrasur. Du wirst um einen Razorburn, der sich gewaschen hat, am Anfang nicht herumkommen. Aber im Internet findest du zahlreiche Hausmittel, um das abzumildern (mein Geheimtipp: Nivea). Wenn du aber regelmäßig nachrasierst, gewöhnt sich deine Haut recht schnell an die Reizung und die Härchen werden auch feiner, sodass der Reiz gar nicht erst so stark ausfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Enthaarungscreme, Waxing... probiere einfach mal was aus!

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

enthaarungscreme für empfindliche Haut. ( einwirkzeit kann von der angegebenen abweichen je nach haardicke)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptiere dich lieber wo du bist. Ganz kahl sieht übrigens auch doof aus, finde ich. Aber scheint irgendwie in Mode zu sein. Probier es mal mit stutzen. Das kriegt man mit nem elektronischen Rasierer hin und damit schadest du auch nicht deiner Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde lasern vorschlagen. Ich überlege das auch zu tun. Ist aber Haartyp abhängig ob es funktioniert. Ansonsten rasieren. Das ist das, was ich heute mach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Memberius 17.05.2016, 20:56

Wie teuer ist das lasern?

0
thlu1 17.05.2016, 21:01
@Memberius

Ist schwer auszumachen, weil du die Bereiche angeben. Ich schätze mal 200 € pro Behandlung.

0

Ich glaub waxing ist da nicht so geil. Aber wie wäre es mit Enhaarungscremes oder Lasern? Du musst nur schauen ob du das verträgst..wäre peinlich dann z.B. von der Creme Ausschlag zu bekommen. Zumindestens tut es nicht weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
thlu1 17.05.2016, 20:50

Cremes funktionieren an den Hoden nicht so gut, weil die Haut da sehr empfindlich ist.

0

Was möchtest Du wissen?