Entgiftungsplatz bekommen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ein wichtiges Thema hat es verdient, mit Experten besprochen zu werden. Es geht ja um die Gesundheit. Vermutlich wäre es gut, sich um eine Nachversorgung zu kümmern? Es gibt ambulante Therapien, aber da kann ein Experte besser mehr zu sagen.

Ich würde mal eine Beratungsstelle oder deinen Arzt kontakten. Vermutlich brauchst du eine Einweisung vom Arzt.

Beratung findest Du im Telefonbuch(.de) oder einfach mal bei google Drogen/Suchtberatung und Deinen Wohnort oder Landkreis angeben.

Der Sozialpsychiatrische Dienst Deiner Kommune kann sicher auch helfen.

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen wünsche ich Dir:-)

vieles was ich hier lese ist mal wieder wie sooft falsch wenn es um sucht, drgen, entgiftung geht. erstmal ist es wichtig welche abhängigkeit du hast, bist du alki wirst du in der regel sofrt in einer psychiatrie aufgenommen, bist du allerdings drgensüchtig kann es schon ein paar wochen dauern, es kann sein das du dich dann täglich in der entgiftungseinrichtung melden mußt, damit die deine motivation prüfen können. also glaub mal nicht immer was die experten hier immer wieder für halbwissen verbreiten. viel glück

kann bis zu 6 wochen gehen. die einrichtungen die kalt entgiften, haben in der regel eine nicht so lange warteliste.

Was möchtest Du wissen?