Entgiftungserscheinungen nach Dialyse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin seit 18 Jahren an der Dialyse. Nun hoffe ich Dir etwas helfen zu können. Dass mit den Entgiftungserscheinungen habe ich noch nirgends gehört und gelesen. Dass die erste Dialyse ihn belastet, liegt aber auf der Hand. Möglicherweise hat sich sein Körper wirklich mit vielen Giftstoffe angereichert. Sowas geschieht schleichend. Inzwischen ist Dein Papa auch ein paar Jahre älter.

Aber daß das so schlimm ist, wird mehrere Ursachen haben. Es werden an der Dialyse ja nicht nur Giftstoffe mit rausgezogen. Auch alle wasserlöslichen Vitamine, Eiweiß bzw. die Aminosäuren sowie manche Mineralstoffe. 

Ich vermute, dass Dein Vater schon einige Zeit vorher schon nichts mehr oder wenig gegessen hat. Damit hat sich so schön ein Mangel aufgebaut. Ärzte sprechen leider kaum darüber. Vitamin C ist schnell durch etwas Obst wieder aufgebaut. Bei Vitamin B ist es schwer. Vitamin-B-Komplex wird es nur mit Tabletten gehen. Zink, Magnesium,  Sehen sind auch solche Stoffe. Der HB wird auch niedrig sein.

Werden also mehrere Ursachen sein. Musst einfach danach fragen. 

Nun hoffe ich, dass ich etwas helfen konnte.  

LadyJayx33 01.07.2017, 11:46

Ja mit diesen ganzen Vitaminen und Eiweißen und so das hat uns zum Beispiel kein Arzt gesagt. Ja sein Körper war schon sehr am vergiften die haben immer gesagt ach wir probieren dies noch und jenes noch und die letzte Woche vor der 1. Dialyse hat er 10 Kilo abgenommen weil er nichts mehr drin behalten konnte was er zu sich genommen hat weil der Körper schon so stark am vergiften war. 

Ich werde den Arzt mal drauf ansprechen vielen Dank 

0
onidagori 02.07.2017, 22:25
@LadyJayx33

Es tut mir weh sowas zu hören. Finde es aber schön, dass Sie für ihn da sind. Das wird er brauchen. Wenn es mir so schlecht ging, war ich froh, wenn jemand da war, und wenn nur zum Reden. Das tat gut. Geben Sie ihm Optimismus. Das ist ganz wichtig. Es wird eine Weile dauern, aber das wird schon wieder. Ihnen wünsche ich viel Kraft dafür.

1

Dein Opa ist jetzt älter geworden und die Dialyse nimmt den Körper mehr mit. Es kann also sein, dass er einfach nur sehr erschöpft ist. trotzdem sollte man auch andere Ursachen wie z.B. einen möglichen Schlaganfall ausschließen. Geht also unbedingt nochmal zu einem Arzt, der nicht direkt etwas mit der Dialyse zu tun hat.

Für solche Auskunft ist am besten der behandelnde Arzt geeignet. Hier lesen nur Laien.

LadyJayx33 01.07.2017, 00:15

Wahrscheinlich hast du recht Danke 

0

Was möchtest Du wissen?