entgiftet es wenn man viel Wasser trinkt und nimmt man dadurch schneller ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Entgiften und entschlacken ist esoterischer Unsinn. Gifte eliminiert dein Körper ganz alleine, dafür sind Leber und Nieren zuständig. Schlacken hast du keine im Körper, schließlich bist du kein Hochofen. Vom Wassertrinken nimmt man auch nicht ab, dafür musst du über einen längeren Zeitraum mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst. Trinke immer dann, wenn du Durst hast, dann stimmt deine Flüssigkeitsbilanz. Hier kannst du mal nachlesen, was Entgiften und Entschlacken für ein Unsinn ist:

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/warum-entschlacken-unsinn-ist-mythos-entgiften-1.1244755

hallo BlackDoor12,

das hilft schon beim Entgiften, nur Wasser allerdings entgiftet nicht. Du solltest aber beachten, so bei drei bis vier Liter Wasser pro Tag zu bleiben. Trinkst Du mehr, so ist das wohl gut für die Nieren, aber diese spülen auch nötige Mineralien mit heraus, welche umständlich wieder ersetzt werden müssen. 

Gruß  hardty

Was für Gift möchtest du dir denn aus dem Körper spülen?

Unter anderem, Knoblauch hilft auch ziemlich. Weißt du, was bei einer Entgiftung passiert? 

ja, es entgiftet (besonders bei warmem Tee (Kamille oder sonstige Kräuter)), da es das Verdauungssystem "durchspült" und sich iwo "unten" dann alles mitgespülte sammelt. Wenn man dann "seine Blase entleert" wird auch alles, was sich "unten" angesammelt ausgespült, und man wird dadurch "entgiftet"

....ob es dünner macht? Ehrlich gesagt Kp ^^

Hoffe ich konnte dir Helfen

Ich habe selten soviel Unsinn in einer einzigen Antwort gelesen.

0

Was möchtest Du wissen?