"Entgiftet" der Körper wenn man sich Vegan ernährt?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nein 100%
Ja 0%

7 Antworten

Mit einer veganen Ernährung kann der Körper entgiften, wenn dass Essen auch roh verzehrt wird. Durch das Kochen gehen eine Menge Nährstoffe verloren. Einige Nährstoffe wie Vitamin B12 befinden sich auf ungewaschenen Pflanzen, wie z.b. Wurzelgemüse, weshalb es besser ist, diese ungeschät und ungewaschen zu verzehren. Hab mit veganer Rohkost selbst sehr gute Erfahrungen gemacht und kann es nur weiterempfehlen. Informieren sollte man sich vorher jedoch trotzdem. Nicht dass man am Ende einen Nährstoffmangel bekommt.

Nein

vegane Ernährung ist Folter für den Körper, da wichtige Nährstoffe fehlen und durch Zusatzpillen eingenommen werden müssen!

Nein

man muss sich nicht unbedingt vegan ernähren damit sich der körper entgiftet...

Nein

ist aber trotzdem sehr gesund und nur zu empfehlen

Giftstoffe sind in allen Lebensmittel enthalten.

Entgiften tut der Körper z.B. beim Fasten.

von welchem gift ist die rede?

Nein

Aber es ist extrem ungesund!

das würd ich so nicht sagen...

0
@blumentina

Jede Einseitige Ernährung ist ungesund - dass kann man drehen und wenden wie man will.

0
@Wolpertinger

auch wenn es nicht unbedingt gesund ist, einseitig ernähren sich veganer nicht.

0

Was möchtest Du wissen?