Entgeldgruppe bei der Zeitarbeit, in welche gehöre ich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, aus meiner Zeit als interne Mitarbeiterin einer Zeitarbeitsfirma kenne ich das so, dass fuer die zusätzliche Uebernahme der Verantwortung als Schichtfuehrer z.B. eine monatliche Lohnzulage von 100 oder 150 Euro gezahlt werden. Dies hat nichts mit dem Stundenlohn zu tun. Entgeltstufe 3 trifft fuer Dich nicht zu. Das heisst abgeschlossene Berufsausbildung und bedeutet aber auch, dass Du nicht als Helfer, sondern auch in Deinem erlernten Beruf beschäftigt sein musst. Du kannst Dich nur an Deinen Arbeitgeber wenden. Er muss aber auch dann den Stundenverrechnungssatz fuer Dich in der Hoehe bekommen, um Dir eventuell mehr Lohn zu bezahlen. Ist das nicht der Fall, hast Du schlechte Karten. Das Unternehmen hat Helfer angefordert und bezahlt dann einen Verrechnungssatz auch fuer Helfer. Wie das Zeitarbeitsunternehmen das intern regelt (Schichtfuehrer ect.) ist nicht die Sache des Kunden. Wenn Dein Arbeitgeber z.B.15,50 Euro- 16.00 Euro/Std. fuer Dich abrechnet, ist da kaum noch Luft fuer einen hoeheren Stundenlohn. Neue Stundenverrechnungssätze fuer die Mitarbeiter werden in der Regel auch immer ab dem 1.1. eines neuen Jahres bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ein paar Bilder aus dem Tarifvertrag!

Lohn - (Zeitarbeit, Leiharbeit, moderne Sklaverei) Entgelt - (Zeitarbeit, Leiharbeit, moderne Sklaverei)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geesmo1337
12.10.2011, 17:22

Ich verspreche außerdem das nächste mal meinen Text korrektur zu lesen. Bitte verzeiht mir die vielen FEHLER XD!!!

0

Was möchtest Du wissen?