Entgeldabschluss zu hoch was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin Student und demnach sollte dies ja kostenlos oder gar niedrig sein.

Was sagt denn Dein Vertrag, bzw. der Anhang mit der Gebührentabelle dazu? Möglicherweise ist die Anzahl der kostenfrei auszuführenden Überweisungen begrenzt? Und bei 50 über dem Monatslimit liegenden Buchungen kommt da schon was zusammen.

Verwendest Du das Konto wie ein Geschäftskonto? Dann liegt die Vermutung nahe, daß die Bank es nicht als kostenloses Jugend- und Studentenkonto führen wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 80 € müssen ja irgendwie aufgebröselt sein und ich würde da nochmal schauen, ob Du da eine Erklärung findest. Dann muss die Bank natürlich wissen, dass Du Student bist. Auch wenn sie Dir sagen, dass diese gerechtfertigt sind, dann lasse nicht locker, lasse Dich mit dem für Dich zuständigen Sachbearbeiter verbinden, sei sehr freundlich, klinge ein wenig verzweifelt und sage, dass das doch sehr viel Geld für Dich wäre und Du Dir dann diesen Monat gar nichts zu essen kaufen könntest und ob er Dir nicht bitte helfen kann... Werde bloß nicht laut oder sei auch nicht aggressiv, denn damit kommst Du eh nicht weiter und es wird nichts ändern.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilovesimpsons
01.06.2016, 12:49

Danke für die Antwort. Stimmt in der Ruhe liegt die Kraft

1

80€? Da schlackern mir aber die Ohren.

Nun kenn ich die AGB nicht, die Du da hast. aber sollten die echt sow s vorsehen, dann würde ich mich definitiv nach einer anderen Bank umsehen. Ich bin sweit Jahren bei der ING DiBa (Onlinebank) und sehr zufrieden,d a keine Kontogebühren für Standards wie Kto-Führung, Onlinebanking jeglicher Art.. Giro- und Visa-Card kostenlos..

80€ find ich schn sehr knackig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?