Entfesselt Blitzen für den kleinen Geldbeutel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

gugst du hier:

Kauf 1-2 YongNuo YN-460 II, Lichtstative, Schirmneiger und Schirme Ein 2er Set wäre für unter 200 EUR zu haben und du hast ein mobiles Blitzsetup... Vor allem wenn du schon einen Aufsteckblitz hast... Den sollte man jedoch gut manuell regen können.

Dazu dann ein YongNuo RF-603 Funkset für 30 EUR und man ist super aufgestellt...

Fotografie bedeutet übersetzt ja "mit licht mahlen" und damit kannst du mal Licht so setzen wie du willst... Blitzfotografie ist zwar die Königsdisiplin bietet dir aber unendlich viele Möglichkeiten für jedes Motiv.

Ein Blitzbelichtungsmesser kann noch sehr hilfreich sein: Bei Idealo kannst du mal den Interfit INT 410 suchen... Der ist gut, sehr günstig und reicht für den Anfang voll auf.

Dass Ding hab ich selber, es ist supereinfach und funktioniert gut und sehr günstig!

Damit kann man die Blitze einmessen und muss nicht rumraten wenn man Blitzt. Automatiken mit TTL sind für entfesseltes Blitzen teuer und die YN 460 II sind ohnedies rein manuelle Blitze.

Weiters findest du hunterte Tutorials zu Blitzfotografie auf Youtube...

gibt es Möglichkeiten, sowas mit möglichst wenig Geld zu ermöglichen?

Ausleihen!

z.B. www.calumet.de (-> Rent)

Was möchtest Du wissen?