Entfaltet Grüntee auch Koffein wenn man ihn nicht erhitzt?

5 Antworten

Der in Grüntee und Schwarztee enthaltene Wirkstoff, in der Umgangssprache oft als „Tein“, „Thein“ oder „Teein“ bezeichnet, ist ebenfalls Coffein. ... Coffein aus Tee hingegen ist an Polyphenole gebunden, wobei das Alkaloid erst im Darm freigesetzt wird. Die Wirkung tritt dann später ein und hält länger an.

Ja, es entfaltet sich. Man kann Grüntee ja auch mit kaltem Wasser aufgießen, bloß zieht er dann sehr viel langsamer...

Ich würde mir keine Kapsel-Maschine kaufen und vor allem meinen Tee lieber richtig trinken. Auch Nahrungsergänzung konsumiere ich lieber bewusst in meiner Nahrung als extra in Kapseln.

Tee hat kein Koffein.

Höchstens Teein.

Teein und Koffein sind identische Verbindungen.

0
@Picus48

.

Und trotzdem stimmt meine Aussage.

Bevor du etwas korrigiert, informiere dich lieber.

1
@frida001

Wo habe ich etwas korrigiert? Ich habe eine sachliche Zusatzinformation gepostet. Hier noch einmal: "Teein" und "Coffein" sind synonyme Begriffe, die dieselbe chemische Verbindung bezeichnen. Mit einem Klick könnte man den Wahrheitsgehalt dieser Aussage sehr leicht überprüfen. https://de.wikipedia.org/wiki/Coffein

...informiere dich lieber.

Stattdessen dem Kommentator persönliche Unwissenheit vorzuwerfen ist wenig professionell und ich empfinde diesen Vorwurf darüber hinaus als beleidigend.

0

Ja, auch Grüntee enthält Koffein.

Das war nicht die Frage. Meine Frage war ob der Grüntee erhitzt werden muss also als Tee getrunken werden muss damit das Koffein freigesetzt wird oder ob man zb auch nur die Blätter isst und die gleiche Wirkung hat

0
@bastius2000

Ist auf jeden Fall schon drin. Man kann Blätter kauen für dasselbe Ergebnis.

0

Grüntee enthält Teein. Der Klassiker zum weiterempfehlen: Sencha

Was möchtest Du wissen?