Entfällt der Anspruch auf Krankengeld?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Über die weitere AU musst Du deinen Arbeitgeber informieren - immerhin bist Du bis einschl. 31.07. noch in einem Arbeitsverhältnis.

Wenn aufgrund der Erkrankung der Urlaub nicht genommen werden kann, wird er als Ersatzleistung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ausgezahlt.

Solltest Du die AU nicht versenden, geht der Arbeitnehmer davon aus, dass Du den Urlaub antreten wirst - damit ist er dann futsch!

Das Krankengeld erhältst Du dann ab dem 01.08. - da Du bis zum 31.07. Arbeitsentgelt erhältst.

Das Krankengeld wird rückwirkend, meist im 14-Tage-Rhythmus gezahlt.

Vom behandelnden Arzt ist dafür ein entsprechendes Dokument auszufüllen, welches Du der Krankenkasse dann zusenden musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber gilt für sechs Wochen.

Ab der siebten Woche bekommst du Krankengeld von der Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wenn du krankgeschriebene bist, bekommst du Krankengeld ab der 7. Woche von der Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und den Urlaub muss die der AG auch abgelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?