entenbrot ist ententod stimmt der spruch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja das stimmt. Brot ist zu dem schlecht für die Wasserqualität.

Ein weiteres Problem ist es, wenn Enten und Gänse im Wachstum zu viel Brot bekommen. Die Federn an den Schwingen kommen zu schnell und die Flügel kippen nach außen. Ohne Behandlung ist das Tier auf Lebenszeit behindert und flugunfähing. Eine solche Ente oder Gans lebt aber meist auch nicht lang. Sie kann nicht so schnell flüchten wie andere Tiere und wird dann zu erst gefressen.

Wenn man unbedingt die Tiere füttern möchte, dann sollte man schon gesunde, artgerechte Sachen geben. Entenfutter aus dem Handel, Salat, etc.

Ich habe mal am See gesehen, wie innerhalb einer Stunde 3 verschiedene Leute mit großen Tüten voller Brot kamen. Die Enten waren schon so voll gefressen, dass sie schon nichts mehr wollten. Aber die Besucher haben trotzdem ihre Tüten ins Wasser entleert. Das war schon Umweltverschmutzung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der Spruch stimmt.

Bitte verfüttere kein Brot. Viel mehr sollte man Artgerechtes Schwimmfutter verfüttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?