Enten-Küken als Haustier? Wie ist das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vergiss es ,die kann man nicht zuhause lassen.

Ähm, wenn du genug freien Platz hast - einen umzäunten Garten zum Beispiel. Und niemals nur ein Tier halten, immer mindestens zwei. Und du solltest damit rechnen, dass die Tiere einmal erwachsen sein werden. Wobei es ohnehin nicht gut ist, ein Kind von seinen Eltern zu trennen.

Äh, Du bist Dir darüber im klaren, dass ein Entenküken mal eine Ente wird???? Und was heißt da 'selber machen'??? Na, dann geh mal aufs Klo und drück mal schön. Nein, im Ernst, Du kannst Deine Fragen besser stellen; Du möchtest eine Ente als Haustier halten? Du bist doch nicht wirklich der Meinung, es bliebe beim Küken????

am besten du kaufst dir ENTEN und lässt sie baby machen. dann kriegst du entenküken und kannst sie sogar bei den eltern lassen, die dann um das küken sorgen. so einfach ist das. googel halt: haltung von enten. und vergiss nicht - es muss mindestens eine weibliche und eine männliche ente (erpel) sein! :D

Enten bleiben nicht lange Küken und sie wollen auch nicht alleine in einer Wohnung mit ein paar Menschen leben. Google ist dein Freund.

Was möchtest Du wissen?