Ente Rezept

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst die Fettseite rautenförmig einschneiden. (Wie beim Schweinekrustenbraten). Dann** Eisen** oder Gusseisenpfanne richtig heiß werden lassen. Kein Öl in die Pfanne!

Dann Entenbrust ohne Fett mit der Fettseite in die Pfanne. So lange bis die Fettseite schön knusprig ist. Dann umdrehen und genauso. Fett ist jetzt genug da. Dann bei maximal 80 Grad in den Ofen und je nach Dicke 20 bis 30 Minuten ruhen lassen. Evtl einmal wenden, damit der Saft innen besser verteilt ist.

Salzen kann man hinterher. Trick zum Würzen: Wenn die Fettseite fertig ist, geschnittnen Ingwer in die Pfanne und darauf die Entenbrust.

Das Entenbrustfilet erst dämpfen, aber dabei nicht durchgaren. Dann marinieren und mit Stärke einreiben und anschließend kurz in die Friteuse. Die hierzulande übliche Methode des Anbratens und anschließenden Garens im Ofen macht zwar auch eine leckere und knusprige Ente, aber nicht so kross wie beim Chinesen. Diese Kruste schafft nur eine Friteuse als letzte Station.

Essenz von knusprige Enten ist aber nicht die Ente... d.h. du kannst ganz nomal braten, aber bitte beacht dass du nicht sehr viel Salz brauchst zu mitbraten!

um ein richtige lecke ente zu essen, brauchst du chinesischer Pfannkuchen, Sweet Soya Sauce, Winterzwiebel( oder Lauch zum Alternativ) und Gurcken.

Sweet soya Sauce und chinesischer Pfannkuchen kannst du in Asienladen kaufen. Soche Soße ist wenig flussig, aber ein bisschen fest.

Ein anhangendes Bild ist abwärts


 - (Kochen, Rezept)

Ist vielleicht auch besser, du machst dir deine Ente selbst. Guck mal bei Chefkoch, da gibts genug Rezepte zum Aussuchen.

Was möchtest Du wissen?