Ente auftauen

3 Antworten

Du kannst es aber auch an einem kühlen Ort, der nicht so kalt ist wie der Kühlschrank, auftauen lassen, denn wenn du es als ganzes zubereitetst dann tötest du alle schädlichen Mikroorganismen ab das dauert dann nur einen Tag evtl etwas länger. Bei Teilen die du Rosa bräts sieht die Sache anders aus.

Ich würde sie wie auf der Packung einen Tag vorher in den Kühlschrank geben. Achtung in ein Sieb mit Schüssel darunter, damit die Ente nicht im Auftauwasser schwimmen muss. Am Tag am dem sie in den Ofen kommt am Morgen mal nachschauen wie der Auftauzustand ist und dann evt. eben evt. bei Zimmertemperatur weiter tauen lassen.

Also zwei Tage solltest du schon rechnen. Am besten im Gemüsefach.

Was möchtest Du wissen?