Entdrosselt zum TÜV?

1 Antwort

Es sind folgende Rechtsvorschriften tangiert, das Fahrerlaubnisrecht, das Zulassungs- und das Haftungsrecht.

Fahrerlaubnisrecht: der Führer des entdrosselten Motorrades benötigt zum und vom TÜV zurück eine Fahrerlaubnis, die für das entdrosselte Krad ausreichend ist.

Zulassungsrecht: egal wer das Fahrzeug vorfährt, Händler/ Verkäufer/ Käufer. Das Fahrzeug ist zugelassen (auf den Vorbesitzer) und ein amtliches Kennzeichen wurde zugeteilt. Um eine technische Änderung eintragen zu lassen, ist eine Vorführung beim amtlich anerkannten Sachverständigen (TÜV) erforderlich. Dort wird eine neue Betriebserlaubnis für die entdrosselte Maschine nach Prüfung erteilt. Nach Erhalt des Prüfberichts ist auch die Zulassungsstelle zur Erstellung einer neuen Zulassungsbescheinigung zu verständigen ( § 13 FZV).

Haftungsrechtlich: das Fahrzeug ist zugelassen, folglich dürfte Versicherungsschutz bestehen. Es liegt ein gültiger Versicherungsvertrag vor. Allerdings stimmen die Daten in dem Vertrag nicht mehr, da die Maschine entdrosselt wurde. Die Versicherungsgesellschaft ist nach Entdrosselung mit den neuen Papieren unverzüglich zu verständigen. Wird das Unterlassen, so liegt eine Obliegenheitsverletzung im Sinne des Versicherungsrechts vor. Einen Versicherungsvertrag hättest du aber weiterhin. Allerdings heißt eine Nichtmeldung: Regreßforderungen durch die Versicherung im Schadensfall.

Fahrten zur Erlangung einer neuen Betriebserlaubnis sind also möglich, sofern das Fahrzeug zugelassen ist. Wer das Fahrzeug beim TÜV vorführt, ist dem Sachverständigen egal.

Drosseln für den A1 Führerschein?

Hallo,

ich wollte mal fragen ob ich ein Motorrad noch drosseln darf?

Wenn ich mir zum Beispiel eine KTM EXC 125 Six Days kaufen würde, dürfte ich sie ja nicht fahren da sie 39 PS hat oder? Und nun meine frage: Kann ich die KTM so drosseln dass ich mit ihr auch fahren darf? Und darf ich sie entdrosseln wenn ich den A2 Führerschein habe?

...zur Frage

Kleinkraftrad TÜV und entdrosseln Roller

Hallo,

ich habe folgende Frage und zwar geht es um meinen kürzlich erworbenen Honda Bali 100 der momentan unangemeldet in meiner Garage steht. Der Roller ist noch auf 80km/h gedrosselt aber da ich 16 bin und den Führerschein Klasse A1 besitze, möchte ich diesen gerne offen fahren (was man seit 2013 ja auch schon mit 16 darf). Nun ist meine Frage, wie gehe ich da vor? Wir besitzen eine Fachwerkstatt, also zwecks Entdrosselungsbescheinigung oder so kein Problem. Soll ich nun die Drossel entfernen und nur mit den Papieren (Fahrzeugschein, Bescheinigung etc.) zum TÜV und zur Zulassungsstelle gehen? Oder muss ich den Roller zum TÜV transportieren (fahren geht ja nicht, da er nicht angemeldet ist).

Danke für Eure Antworten :)

...zur Frage

Luftfilter Motorrad zugelassen?

https://www.knluftfilter.com/mobile/air_intake/2017/harley_davidson/xg750_street/46_ciHallo darf ich mit einem A2 Führerschein diesen Luftfilter verwenden und wenn ja müsste ich ihn beim tüv eintragen lassen ?

Danke für die Hilfe :)

...zur Frage

Mopedauto entdrosseln?

Hey, wie entdrosselt man theoretisch ein microcar mc1/mc2 oder generell mopedautos, ich finde es interessant zu sehen ob es wirklich so leicht geht wie einige sagen, ich selber habe kein son mopedauto aber ich beschäftige mich mit dem thema und bei 505/523ccm da müssten die entdrosselt doch übelst schnell fahren oder?

...zur Frage

Roller selbst entdrosseln und Gutachten vom TÜV machen lassen?

Moisen, bisher war unser Roller immer, wenn er mal wieder ge- oder entdrosselt werden musste beim Händler. Jetzt müsste er mal wieder entdrosselt werden, wir haben einen befreundeten KFZ-Mechatroniker der uns das machen würde, könnte wir dann damit (natürlich auf einem Anhänger ;) ) zum TÜV und uns das Gutachten holen?

...zur Frage

Darf ich mein 50ccm roller zum ummelden auf 25kmh zum tüv selber fahren?

Darf ich mein 50ccm roller zum ummelden auf 25kmh zum tüv selber fahren? oder muss ihn dahin schieben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?