Entbinden im Geburtshaus in München mit Zwillingen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Zwillinge nicht im KH kriegen willst, dann mußt du dich früh auf die Suche nach einer Hebamme machen, die dich bei deinem Wunsch unterstützt. Du wirst allein dafür kämpfen müssen, keine KS zu bekommen. Entgegen hiesigen Behauptungen ist eine Zwillinggeburt nicht per se gefährlich. Aber du wirst bald feststellen, daß du in diesem Land viele finden wirst, die dich aufschneiden wollen, aber wenige, die bereit sind, mit dir zusammen Vertrauen in einen der natürlichsten Vorgänge der Welt zu haben. Zu den Aussagen oben: Babys nach KS haben oft Atemprobleme, das muß nicht mit der Zwillingsgeburt zusammenhängen. Zwillinge können in allen Lagen außer der Querlage geboren werden, Steißlagen sind kein MUß für einen KS. Und der beste Brutkasten ist immer noch eng an Mama gekuschelt. Nur das sieht längst nicht so professionell aus. Auf der Seite www.privatgeburt.de geht es generell um Hausgeburt bzw. außerklinische Geburt, auch unter "erschwerenden" Umständen wie deinen. Dort kannst du direkt fragen. Die Damen dort sind echt nett und engagiert und helfen dir gern bei der Suche nach einer Hebamme bzw. können dir wertvolle Tipps geben. Die haben ihre Konnektions ;-)

frag erstmal nach ob sie überhaupt zwillingsgeburten annehmen. eine bekannte von mir ist nämlich vom einen ins andere krankenhaus transportiert worden weil die keine zwillingsgeburten haben wollten. war in dem moment zum glück falscher alarm und danach hat sie mehrere krankenhäuser angerufen ob sie kommen könnte wenn es soweit ist. das 4. hat dann zugesatimmt. ausserdem ist bei zwillingen die gefahr das sich ein baby dreht wenn das andere draussen ist sehr hoch und da wird dann ein notkaiserschnitt nötig.

Mit Zwillingen finde ich ein Geburtshazsnicht so gut. Bei mir wurde Notkaiserschnitt gemacht und ich war froh die rundumversorgung des Krankenhauses zu haben. Was mir aber schon im Vorfeld bei der Kliniksuche wichtig war: Ein Krankenhaus das mit der Kinderstation verbunden ist. jedes meiner Zwillinge lag anfangs auf einer anderen Station und gerade nach dem Kaiserschnit konnte ich doch ständig da sein. Was natürlich in einer separaten Kindeklinik nicht möglich wäre. Ich hoffe das ich weiterhelfen konnte LG

Erfahrungen und Empfehlungen zu Nasenkorrektur in München?

Hallo :) Ich wollte demnächst eine Rhinoplastik bei mir durchführen lassen. Ich suche dafür aber noch einen geeigneten Arzt im Raum München. Ich finde es bis jetzt ein bisschen schwer ausführliche Erfahrungsberichte dazu im Internet zu finden. Hat jemand von euch Tips für gute Ärzte? Außerdem wie lange sind die Wartezeiten ungefähr? Wie hoch sind die Kosten? Über noch weitere Informationen wäre ich sehr dankbar. :)

...zur Frage

Meine Mutter kriegt Zwillinge ich möchte keine Geschwister!

Also meine Mutter ist schwanger mit Zwillingen und ich will keine Geschwister ich war bisher immer Einzelkind und stand im Mittelpunkt außerdem müsste ich irgendwann mein Zimmer teilen. Wie kann ich mich damit abfinden?

...zur Frage

Sex mit schwangerer Freundin(16) trotz Zwillingen ok?

Hallo liebe Community. Die Frage klingt vielleicht ein bisschen komisch aber muss man beim Sex mit einer Schwangeren auf irgendetwas aufpassen und besonders achten? Ich bin 17 und meine Freundin ist 16 und schwanger mit Zwillingen. Kann es zu irgendwelchen Problemen kommen? Wie kann ich meine ganzen Gedanken und Bedenken mal vergessen? Mach ich mir zu recht Gedanken um die Babys oder stört es die nicht und sie bekommen es garnicht mit ?

Danke für jede hilfreiche Antwort und bitte keine dummen Kommentare!

...zur Frage

Wie fühlt man sich als eineiiger Zwilling?

Kann es eventuell sein, dass zwei eineiige Schwestern lieber Zwillinge sind als zwei Brüder?

Findet ihr es cool (fast) gleich auszusehen?

(Lustige Erfahrungen, Verwechslungen, ein Double für den Notfall, andere Vor- und Nachteile?)

...zur Frage

Was haltet ihr von Geburten im Geburtshaus?

Hallo liebe Community!

Da mich bei der Entbindung im Krankenhaus bei meinem ersten Kind einige Dinge gestört haben und ich mich dort überhaupt nicht wohlgefühlt habe, haben mein Freund und ich uns nach Alternativen umgeschaut. Und sind fündig geworden.

Wir haben ein Geburtshaus in unserer Nähe (ca. 28km entfernt) entdeckt und uns auf der Website ein paar Geburtsanzeigen durchgelesen. Einfach um ein paar Eindrücke zu bekommen. Diese waren durchweg gut, sodass wir uns entschlossen haben uns selbst ein Bild zu machen.

Wir waren vorgestern und heute dort um zwei Hebammen, die uns sympathisch aussahen, persönlich kennenzulernen. Heute haben wir uns auch für eine entschieden. Diese wird ab nun meine komplette Schwangerschaft betreuen und begleiten.

Meine Frage an euch: Was haltet ihr von Geburtshäusern? Habt ihr selbst vielleicht in so einem entbunden?

Mir hat es total gut gefallen, ich darf mir ein Entbindungszimmer aussuchen (es gibt zwei zur Auswahl) und vorher wird alles gut durchgeplant. Der Haken an der Sache: Wir wissen noch gar nicht ob ich dort überhaupt entbinden darf, da ich risiko-schwanger bin, das wird sich in den nächsten Wochen herausstellen. Und die zweite Sache ist, dass ich dort keine Schmerzmittel bekommen kann. Das werde ich allerdings überleben, habe ich auch schon einmal.

Ich würde mich total über Erfahrungen, Tipps oder Einschätzungen von Euch freuen!

LG

...zur Frage

Kinderwunschklinik wer hat Erfahrung damit?

Hallo

Mein Mann und ich versuchen schon länger schwanger zu werden. Jetzt gehen wir in die Kinderwunschklinink und lassen ein Nachhelfen. Eine Künstliche Befruchtung ist bei uns nicht notwendig, weil die Spermien von meinen Mann flott genug sind. Was kann man dann noch machen hat jemand Erfahrung damit? Und kann man es auch gleich auf Zwillinge anlegen?

Lg Daniela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?