Enorm trockene Haut

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Evtl. versuche es mal mit einer stärker panthenolhaltigen Creme/Lotion als Bepanthen, frage mal in der Apotheke nach.

Es wird aber wahrscheinlich systemische Gründe haben, durch Deine Erkrankung ist es zu div. Mangelerscheinungen und Folgen davon gekommen, an der nachhaltigen Beseitigung oder zumindest Verbesserung sollte angesetzt werden, also nicht nur die Symptome angehen, sondern soweit möglich auch die Ursachen.

Da wäre einmal die Flüssigkeitsaufnahme, ist die wieder im normalen Rahmen und dann natürlich auch die Nahrungszufuhr, isst Du wieder einigermaßen ausgewogen und ausreichend, auch Fette?

Es könnte ganz allg. u.a. ein Mangel an Folsäure, Vitamin B12 und oder Eisen vorliegen.

Evtl. findest Du Hilfe bei Alternativmedizineren (nicht statt der Schulmedizin, sondern ergänzend) und oder Selbsthilfegruppen, ich persönlich kenne mich in diesem Bereich aber zu wenig aus, als dass ich Dir persönlich in diesem Fall einen konkreteren Rat geben könnte.

Kauf dir mal die Neutrogena Handcreme für extrem rissige Hände,ich hatte dieses Problem auch und mir hat die echt gut geholfen.Die Hände regenerieren sich wirklich gut.Abends zum schlafen gehen vielleicht etwas dicker auftragen.Morgens sind die Hände wunderbar.

Also, ich habe vor allem im Winter trockene Haut und benutze dann immer Melkfett. Das dauert zwar bis es einzieht, aber bringt wirklich viel!

Handcreme von Neutrogena ist gut, vielleicht auch mal die Hände in Olivenöl baden oder zum Hautarzt gehen.

geh zum spezialisten =hautarzt dir würde ich die Nivea Creme mit Muscheln und Strand empfehlen und eben stündlich handcreme

alles gute LG

ich würde auch mal zum Hautarzt gehen vllt. kann der dir weiterhelfen

Hast du schon Creme mit Urea probiert? Die gibts als Lotion mit 5% und 10% und auch als Handcreme. Bei mir hilfts.

Was möchtest Du wissen?