Ennormer stress und Angst Zug zu verpassen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

-Was wäre wenn der Zug ohne dich abfährt?

Verfolg mal den Gedanken.

Und was ist für dich ein Vorteil wenn er ohne dich abfährt? (zum Biespiel entspannt noch mal nen Tee trinken)

  • Entspan dich, gehe in Gedanken den Weg zum Zug, ganz langsam schlenderst du hin, machst auf den Weg noch dies und das, bleibst stehen und betrachtest schöne Dinge, du erreichst den Bahnhof gelassen udn voller zuversicht das du den Zug bekommst. (Es ist eine einfache Übung, sie wird helfen)

-Nun zum wichtigsten, dein Unterbewusstsein hat vor irgendetwas Angst. Deine Seel ist verletzt. Willst du nicht alleine zurück gelassen werden?Horch mal in dich hinein, ich kann dich nachempfinden, für mich gab es eine Zeit lang nichts traurigeres als den U-Bahnhof zuerreichen und die Bahn wegfahren zu sehen (Wartezeit 5 Min), auch wenn ich aus der Bahn ausgestiegen bin fand ich es so traurig das sie einfach weiter fährt.

Ja schon, damals hatte ich immer Angst das meine Eltern mich vergessen obwohl das nie der fall war, aber jz hängt viel an mir, ich darf ihn nicht verpassen da ich nicht anders zu meinem Ziel kommen kann und wenn Feierabend ist hab ich Angst nicht mehr nach Hause zu kommen, obwohl das ebenfalls völliger Schwachsinn ist da meine Eltern mich im Notfall abholen könnten

0

Geh früher zum Zug, so um die 15-10 min. Dann kannst du dort sicher auf den Zug warten mit Garantie, dass du ihn nicht verpassen wirst..

Das kann ich nicht ständig machen, warten ist ziemlich nervig, ich warte nach dem Zug 30 min bis der Laden öffnet in dem ich Praktikum mache und dann nochmal Auf den Zug wenn ich Feierabend hab und wie Wie gesagt ich komme zu früh aber auf dem Weg zum Zug bin ich in unglaublichen stress weil ich ebend nicht sehen kann ob der da ist obwohl ich weiß wann der kommt, naja aber danke

0

Selbst einen Zug steuern?

Hallo, mein Freund hat vor einigen Jahren eine Phobie entwickelt, die sich immer gezeigt hat, wenn er im Zug oder Bus unterwegs war!

Mit langer Therapie hat er diese Angst schon sehr gut im Griff. Außerdem hat er ein neues Hobby: Zugfahren! Er hat Simulatoren am PC und interessiert sich sehr für Züge! Es wurde eine Leidenschaft! Manchmal sagt er dass die Angst oft kommt weil er nicht selbst fährt. Er gibt dadurch die Kontrolle ab und hat Angst dass er nicht raus kann wenn was ist! Dann hab ich mir überlegt, dass es sicher solche "Jochen Schweizer" ähnlichen Möglichkeiten gibt einen Zug tatsächlich mal selbst zu fahren, bzw mal ein Tag Praktikant als Zugführer zu sein^^

Habt ihr da evtl Ideen?

...zur Frage

Hat mein Großvater eine Verhaltensstörung entwickelt?

Liebe Community,

diese Frage richtet sich eher an die, die sich im Bereich Psychologie auskennen.

Ich mag meinen Opa. Und er ist mir auch wichtig. Nur seitdem er kein Auto mehr hat, hat sich entweder eine Verhsltens- oder eine Angststörung entwickelt.

Mein Opa fährt mit dem Bus zum einkaufen in einen Discounter. Die Haltestelle liegt direkt vor dem Gebäude. Er ist beim Einkaufen immer sehr hektisch, weil er starke Angst hat, den Bus zu verpassen.

Heute kam es das 2. Mal dazu, dass er im Geschäft eine Panikattacke bekommen hat, mit allem, was dazu gehört. Er stellte sich 25 Minuten, bevor der Bus abfährt, an die Kasse an, zittert, schwitzt, sein Herz rast, packt in aller Hektik ein und stellt dann an der Haltestelle fest, dass der Bus erst in 20 Minuten kommt. Sofort sind alle Panik Symptome vorbei. Sein Hemd war allerdings komplett nass.

Er sagte mal zu mir, dass die Angst, den Bus zu verpassen stärker wäre, als die Angst vorm eigenen Tod. Für mich stellt sich die Frage, warum sich diese Störung bei ihm eingestellt hat. Er hatte ein gutes Leben, meist viel Glück gehabt. Er hatte nie etwas schlimmes erlebt. Nur plötzlich entwickelt sich diese völlig unbegründete Angst, den Bus zu verpassen. Wie ist das psychologisch erklärbar?

Man muss dazu sagen, dass er jahrelang Chef eines Supermarktes war, den es heute noch gibt. Vielleicht musste er da immer pünktlich sein. Ist aber nur eine Vermutung.

Er ist 85 Jahre alt, wohnt im betreuten Wohnen und hat Demenz im ersten Stadium. Er leidet auch an einer Alkohol Abhängigkeit, die aber nur seelisch ist, nicht körperlich.

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Epileptische anfälle bei Stress?

Hallo zusammen +

wollte mal fragen

ist es bei euch auch so das bei euch die Epileptischen anfälle meistens bei Stress kommen

und wenn der Körper sich beruhigt zum Abend ,,

weil ich soll ab Morgen Arbeiten und der Bus ist so voll das ist stress pur für mich und löst sie bei mir aus wo ich bei einer Massnahme war

kann man es mit Arbeitgeber eigentlich bereden das man Paar minuten später kommt die buse etwas leerer werden also bei uns ist es ab 8 uhr alles leer im bus und ich soll aber um 8 da sein könnte man es mit Arbeitgeber eigentlich regeln das man später kommt oder ist es Kündigungs grund

danke vorraus und sorry für rechtsschreibung :D

...zur Frage

Angst vor Nervenzusammenbruch?

Ich bin einsam. Ganz alleine. Niemanden zum Reden. Und dazu sehr emotional und an Depressionen erkrankt. Starke Einsamkeitsgefühle quälen mich. Die Ausnahme ist eine Internetbekanntschaft 800 km von mir zu Hause weg. Sie ist gerade bei mir zu Besuch. Freitag muss ich sie zum Bus bringen, der sie nach Hause fährt. Und schon jetzt, aus dem Wissen heraus, danach wieder alleine zu sein, liege ich die meiste Zeit weinend in einer Ecke und habe letzte Nacht gekotzt aus Angst dass sie weg ist und ich wieder alleine bin. Wie soll ich sie zum Bus bringen? Ich kann es nicht ertragen, den Bus wegfahren zu sehen. Ich habe Angst vor einem völligen Nervenzusammenbruch und mich in diesem Zustand vom Busbahnhof bis zu mir nach Hause in den Zug zu setzen. Ich habe Angst, ich werde in einem Zustand sein, in dem ich es nicht bis zu mir nach Hause zurückschaffen werde. Hat jemand Tipps, was ich tun kann, um das leichter durchzustehen?

...zur Frage

Ich gehe mit meiner Klasse zum Heide Park dich finde keine Bus oder Zug Verbindungen um einer bestimmten Uhrzeit?

Kein Bus oder zu fährt frühs von Berlin los damit wir rechzeitig im heide Park da sind wie schaffe ich es noch

...zur Frage

Was ist gefährlicher: Zug oder Bus?

Ich habe mein Leben lang Angst vor Zügen und Bahnhöfen. Ich stelle mir dann immer vor, von einem Zug überfahren zu werden. Ist diese Angst eigentlich gerechtfertigt? Vom Bus kann man ja auch überfahren werden. Aber da mache ich mir irgendwie keine Gedanken drum. Wo gibt es mehr Unfälle durch das Überfahren: Bus oder Zug ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?