Enkelkinder bei Großeltern lassen?

Wie alt sind die anderen beiden Kinder?

5 & 6

5 Antworten

Wenn ich kein gutes Gefühl habe, würde ich das wohl eher nicht erlauben. Auch wenn Gefühle täuschen können, bei sowas gehe ich auf Nummer sicher.

Was anderes wäre es, wenn ein Kind weniger dabei wäre, also eine 1:1-Betreuung sichergestellt ist. Auch wenn die Großeltern noch fit sind. Alle Kinder können ja nicht schwimmen.

Es gibt Kinder in dem Alter, die sind voll brav und bleiben da, wenn man es ihnen einschärft. Und andere sind schlimmer als ein Sack Flöhe. Da würde ich noch nicht mal mit einem an ein Wasser.

Nichtschwimmende Kinder würde ich niemandem anderen anvertrauen, weil so schnell was passieren kann und man den Überblick verliert.

Schleunigst zum Schwimmkurs anmelden!

Würde ich und habe ich. Kriegts Schwimmflügel an oder sonst eine Schwimmhilfe und gut ist. So viel trau ich meinen Eltern und Schwiegereltern schon zu.

Aber wenn du das nicht möchtest, dann mach es nicht. Oder geh mit.

Ja.

Aber wenn DU das nicht willst dann lass es halt.

Nur weil sich andere anders entscheiden hat das doch noch lange nichts mit dir und deinen Entscheidungen zu tun.

wie ist den der Plan ?

wenn sie nur im Kinderbereich bleiben geht das ja gut. aber alles was tiefer wäre mir auch nicht recht

Ist auf jeden Fall nicht nur das Kinderbecken sondern auch Sprungtürme usw … :(

0
@Snoowi

naja, also du oder dein Mann seid ja nicht bei diesen eltern gestorben, sie haben mind. 1 Kind groß gezogen.

1

Was möchtest Du wissen?