Engstand/schiefe zähne nach Zahnspange?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Retainer ist nicht dazu da, verschobene Zähne wieder gerade zu machen. Er wäre dazu da gewesen, die Zähne an ihrer neuen Stelle festzuhalten.

Es wäre ein grosser Zufall, wenn der Retainer den Zahn wieder gerade machen könnte. Mit Gewalt einsetzen solltest du ihn auf keinen Fall.

Am besten rufst du beim Kieferorthopäden an, damit ihr das besprechen könnt. Eine zweite Behandlung zahlt die Kasse nicht, und nur für einen Schneidezahn ist das auch etwas viel Aufwand. Vielleicht kann man noch einen Kleberetainer (also den Draht) oben einsetzen. Damit wird nichts gerade, aber wenigstens auch nicht noch schiefer.

Hey ich bekomme erst noch meine feste Spange aber hab das Thema schon mit meinem Kieferorthopäden durchgekaut. Wie dem auch sein die Lose Spange ist fester Bestandteil der Behandlung und soll auch wie angeordnet getragen werden. Klar ich kann es nachvollziehen dass man sein schönes Zahnarztlächeln der Welt präsentieren möchte jedoch neigen Zähne dazu sich wieder zu verstellen. Immerhin waren dort pausenlos Kräfte am Werk die sie in diese Position gebracht haben und die fehlen jetzt natürlich. Es kann durchaus sein dass die lose Spange das noch ''retten'' kann jedoch kann es wirklich passieren dass du wieder eine feste Spange benötigst das entscheidet der Kieferorthopäde ganz individuell. Ruf am besten an und verabrede einen Termin. 1-2 mal keine Spange tragen bemerkt der Kieferorthopäde, so war es zumindest bei meiner Schwester. Ich wünsche dir trotzdem viel Glück 🤗

Was möchtest Du wissen?