Ist es wichtig, Englisch zu lernen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

das kommt immer auch auf den Job, die Branche, die Herkunft der Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner usw. der jeweiligen Firma an und darauf, ob und in welchem Umfang die jeweilige Firma international tätig ist.

Mit fortschreitender Globalisierung sind zumindest Grundkenntnisse in Englisch, das heute als Weltsprache Nr. 1,

Landessprache in Großbritannien, Irland, den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika, Zweit- und Amtssprache in weiten Teilen Asiens und Afrikas und Verkehrssprache in immer mehr Ländern der Welt und

weltweit die Sprache der Technologie, Wissenschaft, Medizin, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Konferenz- und Verhandlungssprache ist (Quelle: nibis.de/nli1/gohrgs/rrl/rrlengl_go.pdf) - und das nicht umsonst, ist Englisch doch, zumindest in den Grundlagen, relativ einfach - von Vorteil.

Von Fall zu Fall können Kenntnisse anderer Sprachen ebenso vorteilhaft sein.

Schlag' nur mal den Stellenmarkt in der Tageszeitung auf und lies dir die Stellenanzeigen durch. Du wirst sehen, dass wenigstens in jeder 2. Anzeige Englischkenntnisse gefordert werden, egal ob für den Hausmeister (Facility Manager) oder den Mechanical Engineer. Inwieweit diese dann in der Praxis auch benötigt werden, steht auf einem anderen Blatt. Fehlende Englischkenntnisse sind oft schon eines der ersten Kriterien, nach denen Bewerber aussortiert werden.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer vom Beruf abhängig, aber englisch braucht man immer, wenn du auf reisen bist wird dich in London, Shanghai, Kapstadt etc. niemand verstehen wenn du mit ihnen Deutsch redest, auch wenn du später mal kontakte hast (aus aller welt) ist englisch nunmal die Sprache Nummer 1 die man können muss, auch wenn du später mal auf youtube gute videos sehen willst sind die englisch. Also lern englisch es ist wichtig für das leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist natürlich vom Beruf abhängig, ob du es am Ende nun brauchst oder nicht. Allerdings ist es immer gut zumindest die Basics von Englisch zu beherrschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir Englisch zu lernen nicht nur für den Beruf aber es hilft Dir auch. Und ja nach meinen Erfahrungen spielt Englisch eine bedeutende Rolle. Versuch eben in Englisch auf einer drei zu stehen dann müsste es kein Problem in der Berufswelt geben.

Viel Glück beim Lernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer abhängig vom Beruf. Aber meist wird in der Bewerbung schon auch auf Hauptfächer geachtet. Also bitte Englisch nicht hängen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an als was man später arbeiten möchte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr werdet es in Zukunft brauchen.

Ich bin jetzt 60 Jahre alt und habe es nie gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?