Englischkenntnisse aufbessern

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

auf welchem Niveau du mit deinen Englischkenntnissen bist, kannst du mit Hilfe von kostenlosen Einstufungstests herausfinden.
Diese findest du zum Teil auch auf den Webseiten der Schulbuchverlage und auch per Google im Internet, z.B. hier:

sprachtest.de/einstufungstest-englisch

Welche Anforderungen an die verschiedenen Sprachlevels (A1 usw.) gestellt werden, kannst du im Europäischen Referenzrahmen unter folgendem Link nachlesen.

de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Referenzrahmen.

Am besten verbessert man seine Fremdsprachkenntnisse im jeweiligen Land, Auslandsreisen stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.
In deinem Fall könnte man aber evtl. trotzdem über einen Sprach- oder Fortbildungsurlaub im Rahmen deines Jahresurlaubes nachdenken. Womöglich würde dich dein Arbeitgeber dabei ja auch finanziell unterstützen.
Manche Arbeitgeber bieten auch firmeninterne Sprachkurse für ihre Mitarbeiter an.

Andere Möglichkeiten:

• ein Sprachkurs.

Auch an der VHS werden Einstufungstests gemäß des Europ. Referenzrahmens durchgeführt, damit der Teilnehmer möglichst in einen, seinen Kenntnissen entsprechenden Kurs eingeteilt werden kann.
Wenn es deine Vorkenntnisse zulassen, würde ich in deinem Fall zu einem Kurs "Technisches Englisch" raten. Zum Teil werden auch Intensivkurse (z.B. am Wochenende) zu bestimmten Themen (Telefon-Englisch, Englisch für Präsentationen usw.) angeboten.
Intensiver aber auch deutlich teurer sind Sprachkurse an einer Sprachschule wie Berlitz, Wall Street Institute, Inlingua usw.

• ein Privatlehrer - vorzugsweise Muttersprachler - z.B. im Freundes-, Bekannten- und Familien-, Kollegenkreis oder in der Nachbarschaft

o per Kleinanzeige in der Zeitung

o per Aushängen an schwarzen Brettern

• bei selbstständigen Übersetzern und Dolmetschern. Manchmal geben diese auch Sprachunterricht. Übersetzer und Dolmetscher findest du über die gelben Seiten und beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (bdue.de).

• bei einer Deutsch-Englischen Gesellschaft, einem Deutsch-Englischen Freundeskreis

• mit einer/m englischen Brief/Email/Chatfreund/in oder Tandempartner/in (tandempartners.org, tandempartner.net usw.)

• mit einer/m englischen Muttersprachler/in per Skype

Auch wenn sich eine Sprache nur begrenzt online, per App usw. und im Selbststudium lernen lässt, da die Aussprache, das Feedback, der Dialog und die Korrektur auf der Strecke bleiben, was darüber hinaus viel Eigendisziplin erfordert, kannst und solltest du daneben bzw. zusätzlich privat aktiv werden, indem du englische Bücher, Zeitschriften liest, englisches Radio hörst, englisches Fernsehen und englische Filme schaust.

Ich wünsche dir für deine berufliche Zukunft alles Gute.

:-) AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?