englisches oder schwedisches reithalfter?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

englisches reithalfter 80%
schwedisches reithalfter 20%

8 Antworten

Zunächst nimmst du das Halfter welches deinem Pferd NICHT die Nüstern abschnürt! Das kann richtig Probleme hervorrufen bei denen du nie auf den Gedanken kommen würdest das es das sooo schöne perlengeschmückte Reithalfter sein könnte, welches dir das reiten zur Hölle macht!

das aussehen vom reithalfter ist mir grad egal

0
englisches reithalfter

Englisches reithalfter find ich praktischer aber eig. ist es eine sache con pferd und reiter

Jetzt mal ganz ehrlich. Es ist doch total egal, welche Art von Trense du nimmst. das eine ist mit Umlenkschnallung, das andere nicht. Reine Geschmackssache. Übrigens: Ein Englisches Reithalfter besitzt NUR einen Nasenriemen; keinen Sperrriemen. Ein solches Halfter nennt man dann Kombiniertes Reithalfter. Kombiniert aus dem Englischen und dem Mexikanischen. Auch wenn das in viele Katalogen falsch angegeben wird und sogar in manchen steht, dass ein Englisches Reithalfter ein Kandarren Reithalfter ist oder so. Einfach nicht drauf hören.

ich geb zu ich weiß es nicht soo genau...allerdings reite ich immer schwedisches reithalfter...ich komm damit einfach total gut zurecht und wenn man es nicht zu eng schnürt ist es soweit ich weiß recht pferdefreundlich^^

Probiere einfach beide Reithalfter aus. Leihe Dir eins aus, was passend ist. Du kannst so am Besten sehen, welches für Dich und Dein Pferd geeignet ist.

schwedisches reithalfter

die sind meiner meinung nach besser gepolstert am kinn;) ansonsten sind die ja ziemlich gleich...

englisches reithalfter

haben doch immer noch den besten akzent

bitte hilf mir auch bei meiner anderen frage! welche gebissweite

0
englisches reithalfter

ich reite lieber mit dem..................... aber ich glaube beide sind gut muss ja und ach versuchs einfach aus!

Was möchtest Du wissen?