englischen Führerschein

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ein Fahrverbot habe ich in Deutschland nicht nur Auflage der MPU und Abstinenz Nachweis

und aus dem Grund wird der FS von England in Dland sicher nicht anerkannt. Damit kannst du überall fahren, nur nicht hier. Da wäre ich hier sehr vorsichtig um nicht unnötig Geld rauszuschmeissen. http://www.zeit.de/auto/2013-04/fuehrerschein-straftat

Wie gesagt ein Fahrverbot liegt nicht vor!!! ' Ein halbes jahr in England zu wohnen auch nicht gibt kein meldegesetz.als Kraftfahrer ist es mir egal wo ich arbeite.dieses sagt ja auch so dein Bericht. Wichtiger ist mir ob man den englischen Agenturen trauen kann. Aber denn noch vielen dank.

0
@andy8088

es geht nicht um "Fahrverbot liegt nicht vor", die MPU ist das Hinderniss.

0
@peterobm

Deine Antwort ist genau richtig nach langer Suche

0

Allerdings kann der Staatsanwalt jemanden damit fahren lassen, das wird aber individuell bestimmt. Mit 20000 EUR biste allerdings dabei und natürlich absolut sauber bleiben, nicht einmal mehr falls parken ist erlaubt, sonst sperrt Dich der Staatsanwalt ein.

§ 28 FeV :

Anerkennung von Fahrerlaubnissen aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum

(4) Die Berechtigung nach Absatz 1 gilt nicht für Inhaber einer EU- oder EWR-Fahrerlaubnis,

3.denen die Fahrerlaubnis im Inland vorläufig oder rechtskräftig von einem Gericht oder sofort vollziehbar oder bestandskräftig von einer Verwaltungsbehörde entzogen worden ist, denen die Fahrerlaubnis bestandskräftig versagt worden ist oder denen die Fahrerlaubnis nur deshalb nicht entzogen worden ist, weil sie zwischenzeitlich auf die Fahrerlaubnis verzichtet haben,

http://www.fahrerlaubnisrecht.de/FeV/FeV28.htm

wenn du den § 28 FeV genauer durchliest kannst du weiter unten einen Verweis auf §20 FeV finden, und darin steht

(3) Unberührt bleibt die Anordnung einer medizinisch-psychologischen Untersuchung nach § 11 Absatz 3 Nummer 9.

Motorradführerschein A2 anfangen vor MPU?

Hallo zusammen,

da ich Mitte August meine Abstinenz + voraussichtlich positive MPU absolviert habe, wollte ich wissen ob ich vor der Wiedererteilung meines Führerscheins Klasse B den Führerschein der Klasse A2 soweit absolvieren kann, dass ich nach der Wiedererteilung direkt die Theoretische und Praktische Prüfung für den A2 ablegen kann.

Die Frage bezieht sich größtenteils auf den Antrag für den A2, da ich diesen ja ein paar Wochen vor der Mpu einreichen sollte um direkt die theoretische und praktische Prüfung ablegen zu können.

Danke im vorraus.

...zur Frage

Auto gefahren mit Führerschein A1 was passiert jetzt?

Und zwar frage ich für ein kollege also am 15.07.2015 um 00:10 parkte mein kollege sein auto und da hat anscheind schon die polizei gewartet ja gut ist fahren ohne fahrererlaubnis was kommt jetzt auf ihn zu

er ist 17 er ist nicht vorbestraft also ersttäter hat nur den A1 führerschein wird ihn der auch entzogen? bekommt er punkte oder fahrverbot bzw führerscheinsperre er hätte nur noch die Fahrprüfung ablegen müssen

danke im voraus

...zur Frage

MPU Anordnungsfrist abgelaufenen und noch immer keine Antwort , was habe ich für Rechte und was kann ich tun?

Ich habe meinen Führerschein verloren und Gerichtlich 8 Monate Fahrverbot (Dezember 2017 Führerschein abgegeben) bekommen. Daraufhin musste ich eine wiedererteilung des Führerscheins beantragen (im April 2017) und mir wurde gesagt, das ich in einer Zeit von bis zu 3 Monaten eine Antwort kriege, bzw. Meinen Führerschein oder eine Anordnung zum MPU. Diese Zeit hat sich nun um 2 Monate überschritten. Leider habe ich bis heute wie oben genannten noch keine Informationen bekommen, und wollte sie Fragen, welche Rechte ich habe bzw was ich machen kann, da sowohl die zeit des Fahrverbots, sowohl auch der Frist abgelaufen sind . Ich finde dies nicht akzeptabel, und bräuchte Hilfe, bzw. Einen Rat.

...zur Frage

Kennt jemand die Agentur "Ambassador Europe Ltd" die Führerscheine in England besorgt?

...zur Frage

Erwischt beim Fahren ohne Führerschein?

Hallo, Ich bin gestern Morgens mit dem Auto meiner Mutter gefahren, und wollte kurz nur was gutes machen und meinen Bruder der vom Urlaub zurück kommt ein Geschenk kaufen, weil ich nicht weiß wie die Bus/Bahn-Verbindungen zu diesem Ort führen.. ( Habe kein Führerschein und bin 18, bin gerade dabei mein Führerschein zu machen ) Ich habe 2 Sekunden nach hinten geschaut und bin bei der Frau vor mir hinten rein gefahren, durch den Schaden gab es nur paar Kratzer also nix besonderes, beide sind rechts ran gefahren, ich war geschockt ! Dann hat die Frau die Polizei gerufen und die haben das ganze aufgenommen.. Als alle fragten nach meinen Führerschein und Fahrzeugpapieren musste ich sagen " Ich habe kein Führerschein " und die Fahrzeugpapiere waren nicht da, denke die waren Zuhause, das Auto lief auf meine Mutter, dann hat die Polizei das Auto meiner Mutter an den nächsten Parkplatz gefahren, und die haben mir gesagt das ich die nächsten Tage erst mal ein Termin bei der Polizei habe.. Ich habe schon ein paar Vorstrafen gehabt.. und wollte von euch wissen was ich dafür bekomme/kriege als Strafe, gibt es eine sperre oder eine anzeige oder was ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?